Kolumnen
Off Topic
Blog
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max
The Dig
Vollgas
Zak McKracken

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2017
Adventures Unlimited

Kolumne 52
(Zu) lang ist's her
Part XII
18.02.2017


Kolumne 51
15 Jahre
'Adventures
Unlimited.de'
03.02.2017


'Silence'
Review
26.01.2017


'Flight of the
Amazon Queen'
Klassiker-Review
(neu aufgelegt)
12.01.2017

ältere Artikel

Geniale PC-
Spiele-Franchises
Unvergessene Spieleserien, die jeder kennen sollte
(bislang 3 Parts)


(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 12 Parts)


Die besten 25
Adventures aller Zeiten
Rein subjektiv die für uns besten 25 Abenteuerspiele
(beendet - 5 Parts)


Ungereimtheiten in
Adventure-Perlen
Auch Legenden
machen Fehler
(Bonus: Trivia-Infos)
(bislang 6 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'Syberia III'
Trailer
[Stream]
09.02.2017


'Thimbleweed Park'
Preview-Version
im Video
[Stream]
07.02.2017


'Amiga Story'
Dokumentation
(ca. 2h / engl.)
[Stream]
07.02.2017


'Psychonauts II'
Quarry Art
Test Video
[Stream]
06.02.2017


'Thimbleweed Park'
Charakter-Trailer #3: Ransome
[Stream]
20.01.2017


'Watch Over
Christmas'
Demo
(Fan-Projekt)
[Online]
07.01.2017


'Indiana Jones IV -
Special Edition'
Demo
(Fan-Projekt)
[581 MByte]
02.01.2017
Hersteller: Mythos Software
Vertrieb: Electronic Arts
Steuerung: Maus
Systemanforderungen: DOS 7.0/Win 95/98 / 486 DX 66 MHz / 8 MB RAM / ca. 7 MB Festplatte
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Kompatibilität: ScummVM / DOSBox
Nachdem der findige Sherlock Holmes hinter die Mysterien einer bizarren Mordserie blickte, wird's dieses Mal persönlich.

Seit einer Woche wurde nun schon keine Hilfe des Meisterschnüfflers in Anspruch genommen. Rastlos freut der sich über ein Ende der Langeweile, als ihn eine Nachricht seines Bruders Mycroft erreicht. Er wolle ihn im städtischen Edel-Club Diogenes treffen. Doch bereits kurz nach dortiger Ankunft geschieht eine Katastrophe: Eine riesige Explosion legt das Gebäude in Schutt und Asche. Wie durch ein Wunder überlebt Mycroft die Havarie. Von offizieller Seite wird ein Gasleck für den Unfall verantwortlich gemacht, doch einige Tage zuvor wurden die erst runderneuert. Als Watson dann durch Zufall eine explosive Flüssigkeit entdeckt, wird auch der trauernde Sherlock auf den Fall aufmerksam und macht sich auf, die Mysterien hinter dem feigen Anschlag aufzudecken.
Grafischer Hybrid
Ähnlich wie im Vorgänger setzt man zwar wieder auf schick gepixelte Locations, nutzte aber für die Figuren eine andere Technik: Echte Schauspieler wurden diesmal mit Kameras aufgezeichnet und digitalisiert. Das kommt optisch zwar gut rüber, erreicht aber leider nicht den Charme des Vorgängers. Das liegt auch daran, dass sich die Geschwindigkeit der Animationen nicht variieren lässt und man dadurch beim Verlassen der Baker Street immer und immer wieder die langatmigen Mini-Filmchen über sich ergehen lassen muss, wie sich beide Hobby-Detektive einkleiden. Auch lässt sich die Laufgeschwindigkeit nicht erhöhen, welche das Adventure recht träge wirken lässt.

Ebenso langatmig sind die unzähligen Dialoge, die erst dann in Gesprächen zur Verfügung stehen, wenn man den zugehörigen Gegenstand genauer unter die Lupe genommen hat. In der Praxis heißt das, jede Location Zentimeter um Zentimeter abzusuchen und dann allen Beteiligten Fragen zu stellen. Ins Gewicht fällt dann auch das mäßige Dialogsystem. So kann man keine zusammenhängenden Dialoge führen, sondern muss nach jedem abgearbeiteten Gesprächspunkt erneut die Aktion "Rede mit Person" auslösen. Dass das auf Dauer ziemlich nervt, ist klar. Schwacher Trost: Zumindest werden bereits besprochene Themen optisch markiert, was die Gefahr eliminiert, einem bereits gehörten Wortwechsel ein zweites Mal lauschen zu müssen. Sprachlich ist das Adventure dann wieder durchweg solide und professionell. Die deutschen Sprecher sind gut gewählt und passen zu den Charakteren. Besonders wert wurde auf die sehr gehobene Aussprache und typische englische Arroganz im 19. Jahrhundert geachtet. Das klingt nicht nur gut, sondern wirkt auch sehr authentisch. Leider wurden ausnahmslos nur die Dialoge vertont, Beschreibungen zu Gegenständen müssen selbst gelesen werden.
Ein etwas träger Sherlock
Leider erreicht das Rätseldesign nicht das Niveau des Vorgängers. Dafür ist das Spiel einfach zu linear aufgebaut und lässt dem Spieler nur wenige Freiheiten. Vor allem die bereits genannte Tatsache, dass man selbst tatortfremde Locations akribisch genau untersuchen muss, nur um die Handlung voranzutreiben und die damit verbundenen Dialoge frei zu schalten, macht das Spiel - vor allem im ersten Drittel - sehr träge und langatmig. Dennoch weiß die Geschichte zu gefallen und rettet das etwas missglückte Rätseldesign. Denn auch wenn das Adventure nicht an den Vorgänger heranreicht, sorgt es dennoch, aufgrund der immensen Spieldauer, für zahlreiche, interessante Abende am heimischen Monitor.

[ Klassiker-Test _ 03.05.2007 ]

Kommentare

Superoldie: Ich finde die Spielkritik genau zutreffend. Mich hat besonders das Dartspiel genervt. Habe an der Stelle aufgegeben. Kann man sich da herummogeln ? Ich verliere immer, habe aber auch nicht die Geduld. Die Rätsel sind gut, aber manchmal etwas langatmig zu lösen uns nicht immer nur durch Kombination a la Sherlock zu lösen.
(04.05.2007, 14:03 Uhr)

Sammy: also mir hats gut gefallen; fand es so gut wie den vorgänger.
(11.08.2007, 15:35 Uhr)

sindy: gibt es die spiel auch zu kaufen?
(12.10.2007, 15:18 Uhr)

Superoldie: Im Handel dürfte das Spiel kaum zu finden sein.
Ab und zu ist mal bei Ebay eins im Angebot.
Ich habe die Sache mit dem Dart-Spiel dann doch gelöst, in dem ich mir einen Spielstand nach Dart besorgt habe.
(15.10.2007, 14:52 Uhr)

Eigenen Kommentar erstellen:

Name:
E-Mail: (optional)

Bitte diese Zeichenfolge eingeben und die Zahl zwei dazuaddieren:

Captcha Code
HTML ist deaktiviert | max. 2500 Zeichen

Script by Alex