Kolumnen
Off Topic
Blog
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Full Throttle RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max Hit the Road
The Dig
Zak McKracken and the Alien Mindbenders

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)
Thimbleweed Park
What Remains of Edith Finch

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2017
Adventures Unlimited

Kolumne 54
(Zu) lang ist's her
Part XIII
14.06.2017


'Full Throttle
Remastered'
Review
23.05.2017


'What Remains of
Edith Finch'
Review
09.05.2017


Kolumne 53
Ungereimtheiten in Adventure-Perlen
Part VII
- Vollgas -
27.04.2017

ältere Artikel

Geniale PC-
Spiele-Franchises
Unvergessene Spieleserien, die jeder kennen sollte
(bislang 3 Parts)


(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 13 Parts)


Stiefbruder Rollenspiel
Besonders hervorzuhebende Rollenspiele
(beendet - 2 Parts)


Die besten 25
Adventures aller Zeiten
Rein subjektiv die für uns besten 25 Abenteuerspiele
(beendet - 5 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'Geheimakte Tunguska'
iOS-Version
kostenlos
(bis 20.04.)
[2,16 GByte]
08.04.2017


'Thimbleweed Park'
Launch Trailer
[Stream]
30.03.2017


'Full Throttle
Remastered'
Pre-Order Teaser
15.03.2017


'Syberia II'
Kostenlos
bei EAs 'Origin'
07.03.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Comic by
Paco Vink
(re-upload)
02.03.2017


'Syberia III'
Trailer
[Stream]
09.02.2017


'Thimbleweed Park'
Preview-Version
im Video
[Stream]
07.02.2017
Hersteller: Sierra
Vertrieb: Sierra
Steuerung: Maus
Systemanforderungen: DOS 6.0 / 286 12 MHz / ca. 10 MByte Festplatte
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Kompatibilität: DOSBox
Die königliche Familie kommt einfach nicht zur Ruhe. Im mittlerweile sechsten Teil gibt es ein Wiederspielen mit Prinz Alexander, der seit Teil drei nichts mehr zu sagen hatte.

Nachdem man an der Seite von Graham nach stundenlanger Grübelarbeit endlich die Familie wieder in die Arme schließen konnte, hatte Prinz Alexander ganz andere Gedanken, als nur in der Freude des Wiedersehens zu schwelgen: Die nebenbei mitbefreite Sklavin Mordacks war nämlich eine verschleppte Prinzessin vom weit entfernten Land der grünen Inseln. Eben diese Weiblichkeit, mit Namen Cassima, hat es dem Prinzen angetan und so sehr er es auch versucht, er kann sie einfach nicht vergessen.
Als er eines Tages im Thronsaal über seinen Kummer grübelt, beginnt plötzlich der Spiegel ein Eigenleben zu entwickeln und zeigt dem Prinzen, wonach er sich so verzehrt. Zu seiner Freude scheint die junge Prinzessin gleiche Gefühle für Alexander zu hegen. Da es mit dieser Gewissheit für den Mann kein Halten mehr gibt, ist da nur verständlich. Also schnappt er sich eine Mannschaft und segelt geschlagene drei Monate über die Meere der Welt, bis er eines Tages das ersehnte Ziel in seinem Fernrohr erspäht: Das Land der grünen Inseln. Doch kaum nähert er sich einer der Inseln, verdunkelt sich schlagartig die See und ein zerstörerisches Gewitter zieht auf, welches das Schiff zum Kentern bringt. Allein und verlassen erwacht der Prinz als scheinbar einziger Überlebender am Strand und genau hier beginnt das Abenteuer.
Tonreich und Handgemalt
Erneut erstrahlen die Locations ähnlich schick wie im Vorgänger mit 256-VGA-Farben. Besonders stechen die neuen Cut-Scenes, beispielsweise in Form des gelungenen Intros, hervor. Mit der - für damalige Verhältnisse - sehr anschaulichen Render-Grafik werden sogar kleine Kamerafahrten geboten. Insgesamt sehr schick, doch kommen diese erst in der CD-Fassung richtig zu Geltung, mit zahlreichen weiteren Zwischensequenzen. Doch der ganzen Pracht zum Trotz erreicht Teil sechs nicht ganz den Charme des Vorgängers, obwohl natürlich viel Oldschool-Grafik für's Auge geboten wird. Sound und Musik kamen ebenso in 'Kings Quest V' einen Tick besser zur Geltung. Obwohl dasselbe Musiksystem Verwendung fand, wirken die Melodien und Kompositionen ein ganzes Stück synthetischer - zumindest in der Diskettenversion. Die Fassung für die runde Silberscheibe wurde noch einmal ordentlich aufpoliert und bietet einen verbesserten Soundtrack und durchgehend, englische Sprachausgabe. Komplett deutsch gibt es übrigens lediglich die Floppy-Variante.
Denksportaufgaben
Rätsel gibt es Sierra-typisch zuhauf. Das Programm bietet viele Freiheiten, doch müssen trotzdem gewisse Aufgaben chronologisch exakt gelöst werden, auch wenn das Programm andere Variationen zulässt. Ansonsten endet man schnell in Sackgassen, aus denen nur ein erneutes Laden die Rettung bedeutet. Es gibt zwar in 'Kings Quest VI' wörtwörtlich "Viele Wege nach Rom", doch sollte man sich für einen entscheiden, um Alexanders Liebe am Ende in die Armen schließen zu können. Speichern sollte dabei generell einem Sierra-Spieler im Blut liegen, denn ganz nach dem Motto: "Wie der Vater so der Sohn" rennt Alexander wie sein Daddy blind in jedes nur denkbare Verderben oder kann, wie bereits angemerkt, Gegenstände völlig falsch verwenden.
Steuerung
Wer mit der Maussteuerung des direkten Vorgängers klar kam, dem sollten sich auch hier keine Probleme in den Weg stellen. Bis auf wenige - hauptsächlich grafische - Änderungen ist alles wie man es seit Grahams letzter Reise gewohnt war. Erneut kann man mit der rechten Maustaste die einzelnen Aktionen wie "Nehmen" oder "Benutzen" durchschalten oder kann diese mit einer Mausbewegung zum oberen Bildrand direkt auswählen. Nützlich: Mit höherer Performance als die der verlangten Mindestanforderung, kann die Geschwindigkeit ganz annehmbar hochgeschraubt werden, bis Alexander selbst dem kleinen Muck alle Rekorde abspenstig machen dürfte. Sehr nützlich, denn Alexander geht von Haus aus mehr gemächlich ins Abenteuer.
Fazit
Nach Beendigung der langen Reise, rund um Herz der Prinzessin Cassima, hinterlässt 'Kings Quest VI' einen fast durchweg positiven Eindruck. Vor allem in Sachen Fantasie schien Roberta Williams vor Inspirationen von Märchen und Mythen nur so zu strotzen. Einzig und allein die Tatsache des anspruchsvollen Schwierigkeitsgrades macht einem Adventurier das Leben schwer. Wieviel Zeit wir alleine in den Katakomben verbracht haben, traut man sich kaum jemanden zu erzählen und zu allem Überfluss darf man das Ganze noch einmal antreten, wenn man vor dem Betreten einen wichtigen Gegenstand nicht im Gepäck hatte. Hier hält die Sierra-Politik der anspruchsvollen Spiele die Zügel doch etwas zu straff. Nichtsdestotrotz ein gutes Adventure, das aber aufgrund der Schwierigkeit und der ingesamt drei verschiedenen möglichen Schlusssequenzen lange an den Monitor fesseln kann.

[ Klassiker-Test ]
Weitere Artikel zum Spiel
Kolumne 44: (Zu) lang ist's her - Part X
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen

Kommentare

Chris: Ja,... das war ein gutes Spiel, ich hatte neben der DOS Version, danach auf meinem 486 er die Luxus Version von KQ6 durchspielen dürfen auf CD-ROM mit kompletter englischer original Sprachaugabe und synchroner Lippenbewegung der Figuren über Windows 3.1 in 640 mal 480 !!!! statt 320 mal 200 im DOS System.

Mich hat bei KQ6 am meißten die glasklare Sprachausgabe und Lippensyschronisation und die Musik fasziniert. (Nur die CD-ROM Windows Version)

(bin am überlegen ob ich mal versuchen soll die KQ6 CD-ROM unter XP zu installieren)
(01.04.2005, 02:36 Uhr)

Stefan: Hallo Leute,
ich hätte eine Bitte: ich habe die KQ6 Original-Disketten (deutsch) von 1992 wieder gefunden und wollte das Spiel wieder mal installieren (DosBox). Leider bekomme ich beim Starten die Fehlermeldung "Datei 100.msg nicht gefunden". Wäre bitte jemand so nett und könnte mir diese Datei schicken? Das wäre echt super!! DANKE!!!! Stefan servas@gmx.at
(29.01.2006, 12:20 Uhr)

binzer: the best game ever. habe es damals auf meinem a500 gezockt. man ist das schon wieder lange her...
(09.06.2007, 02:25 Uhr)

tom: wieder gefunden ,sehr schwer,ohne anleitung kaum zuschaffen,läuft unterXP ,keine dosbos erforderlich
spiel mit (über)VDM sond (muss installiert werden)starten.
(28.08.2007, 12:04 Uhr)

Sheep: Ich hatte das spiel früher einmal von kollegen ausgeliehen und nun vermisse ich es! Weiss jemand wo man dieses noch bekommt?
(20.01.2010, 23:47 Uhr)

Jan: Gibt es die Enhanced Version (englische Sprachausgabe) auch mit deutschen Untertiteln, die ggf. durch Fans so modifiziert wurde (vergleichbar Indy4-Talkie-Version)??
(26.02.2010, 17:17 Uhr)

Kings Quest gamer: Ich habe Kings Quest 6 in englisch durchgespielt:Echt ein super Spiel...habe gehört das es KQ6 auf deutsch gibt...wo gibt es das Spiel auf deutsch?

Danke im voraus
(05.08.2010, 20:32 Uhr)

Kings Quest gamer: Ist das Spiel auf deutsch in der Collectors Edition erhalten?
(11.08.2010, 16:48 Uhr)

Jan: Sicher wirst Du auf Ebay fündig, wo das Spiel immer mal angeboten wird. Ich glaube schon, dass es in der Collectors Edition in Deutsch vorhanden ist!
(11.08.2010, 17:36 Uhr)

Kings Quest gamer: Danke!
(13.08.2010, 11:18 Uhr)

Ali: Passen diese alten Disketten von KQ 6 in einen Win XP?
(13.08.2010, 20:53 Uhr)

Jan: Was ist denn das für eine Frage Ali!?? 3 1/2-Laufwerke gibt es immer noch zu kaufen und von daher ist es egal ob Du ein Win XP oder Win 7 System hast. Bei alten 5 1/4-Disketten dürfte es schon schwieriger werden...
(14.08.2010, 10:30 Uhr)

Ali: Ich meine welches Diskettenlaufwerk hat den ein win XP?
(14.08.2010, 12:51 Uhr)

Kings Quest gamer: Mein XP hat ein 3 12 Laufwerk!
(14.08.2010, 16:25 Uhr)

Ali: Welche Disketten hat nun KQ 6 Deutsch? (siehe: www.ebay.de ,Kings Quest 6 Deutsch)
(14.08.2010, 17:09 Uhr)

Kings Quest gamer: Ich glaube 3 1/2 Disketten!
(15.08.2010, 15:17 Uhr)

Kings Quest gamer: Ja 3,5 Disketten Siehe: http://www.thelegacy.de/Museum/5595/
(17.08.2010, 20:27 Uhr)

Kings Quest Gamer: Ich finde diesen Teil mit KQ7 am bessten. Gute Grafik und tolle Story!!!1
(08.10.2010, 18:24 Uhr)

Kings Quest Gamer: Wusstet ihr, dass es eine Dos und eine Windows Version gab?!Die beiden Versionen unterscheiden sich deutlich dann, wenn gesprochen wird (die Personen sehen dann besser aus und die Stimme passt exakt zu den Lippenbewegungen). Um die Windows Version zum laufen zu bekommen, müsst ihr bei www.sierrahelp.com mal vorbeischauen.

Und noch etwas:Ich hab drei Versionen des Intro Filmes von Kings Quest VI

1.Alexander wacht auf der Insel auf und erzählt was passiert ist
2.Alexander denkt zuhause über Cassima nach und sieht sie im Spiegel...(der normale Intro Film)
3.Der normale Intro Film ohne Bilder nur Text

wusstet ihr das????
(15.10.2010, 18:57 Uhr)

Jan: Soweit ich weiß, ist die Windows-Version die englische Talkie-Version, die sowohl grafisch, als auch soundtechnisch überarbeitet wurde.
Einen Intro-Text ohne Bilder kann eigentlich nur zu Stande kommen, wenn irgendwelche Grafikanforderungen nicht erfüllt werden...
(17.10.2010, 20:21 Uhr)

Kings Quest Gamer: Ne... das sind halt verschiedene versionen!
(23.10.2010, 10:39 Uhr)

Kings Quest Gamer: Außerdem: das gleiche Spiel...GLEICH Windows Version
(23.10.2010, 19:05 Uhr)

Kings Quest Gamer: Ich wundere mich aber echt über das Intro wo mann am Strand aufwacht (bei der windows-version)
(28.10.2010, 15:59 Uhr)

Jan: Du sprichst für mich in Rätseln. Gib doch mal authentische Quellen an, wo man Deine Angaben nachvollziehen kann. Danke!
(29.10.2010, 14:42 Uhr)

Kings Quest Gamer: Hast du eine e-mail adresse, dann könnte ich dir Bilder schicken?
(29.10.2010, 17:43 Uhr)

Kings Quest Gamer: Ich finde nur das normale- und das Textintro im Internet!

Siehe dort:
http://home.comcast.net/~ervind/kq6intros.html
(29.10.2010, 17:47 Uhr)

Jan: Danke für die Quellenangabe! Hier steht aber EINDEUTIG:
"If you select the EGA video driver (for the disk version) or the grayscale driver (for the CD version) during install, the intro plays out as a pure text narrativ."
Also liege ich doch richtig, dass wenn bestimmte Grafikanforderungen nicht erfüllt werden, die Videosequenzen geskippt und durch Text ersetzt werden.
Somit gibt es nur 2 Versionen: Eine Windows-Talkie-Version (nur in Englisch) und eine Dos-Version (Englisch+Deutsch) für die PC-Gemeinde. Die Amiga-Umsetzung ist ganz akzeptabel geworden, ist aber aufgrund der schlechteren Farben und Performance natürlich ein wenig schlechter, als die Dosen-Version.
(30.10.2010, 10:10 Uhr)

Kings Quest Gamer: Na ja das was ich nicht verstehe ist, das es sich bei allen drei Intros um talkie Versions Intros handelt. Ich finde das intro seltsam: Alexander liegt am Strand...dann steht er auf :"...first Alexander cant remember...than he thougt...the ship and the see..." und so weiter!!!!
(30.10.2010, 12:06 Uhr)

Kings Quest Gamer: Ich hab gesucht und das Intro nirgenswo gefunden!!!!
(30.10.2010, 16:40 Uhr)

Kings Quest Gamer: Naja ist dann jetzt egal!
(03.11.2010, 18:04 Uhr)

Kings Quest Gamer: Von diesem Spiel hab ich nun auch die Deutsche Version (ein MUSS für jeden Sammler).
Sie ist das Dos-Spiel (schlechtere Bildqualität) hat aber den Normalen Intro-Film.
Leider gibt es erst ab den 7. Siel Sprachausgabe in Deutsch...Kings Quest 5 und 6 haben nur Deutsche Bildschirmtexte
(18.11.2010, 15:07 Uhr)

Jan: Leider gibt es aber keine deutschen Untertitel bei der englischen Sprachversion...! :(((
(18.11.2010, 22:45 Uhr)

Kings Quest Gamer: Ich finde diese Version super!
(25.11.2010, 17:01 Uhr)

Kings Quest Gamer: Ich brauch Hilfe!
Ich habe die Windows-Version von Kings Quest VI aus der Collector's Edition installiert.
Es hat funktioniert! Aber ca. einen Monat nachher hatte das Spiel keinen Ton mehr.
Danke im voraus für eure Hilfe!
(27.11.2010, 09:44 Uhr)

Kings Quest Gamer: http:/Ich hab den Trick von Sierrahelp.de benutzt
(27.11.2010, 09:46 Uhr)

Kings Quest Gamer: Schade das mir keiner helfen kann!
(31.12.2010, 10:43 Uhr)

Kings Quest Gamer: Ich hab die Lösung gefunden. Wenn jemand hilfe braucht bitte mich fragen!
(04.05.2011, 18:05 Uhr)

Eigenen Kommentar erstellen:

Name:
E-Mail: (optional)

Bitte diese Zeichenfolge eingeben und die Zahl zwei dazuaddieren:

Captcha Code
HTML ist deaktiviert | max. 2500 Zeichen

Script by Alex