Kolumnen
Off Topic
Blog
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Full Throttle RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max Hit the Road
The Dig
Zak McKracken and the Alien Mindbenders

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)
Thimbleweed Park
What Remains of Edith Finch

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2017
Adventures Unlimited

Kolumne 55
(Zu) lang ist's her
Part XIV
08.10.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Klassiker-Review
(neu aufgelegt)
31.07.2017


Kolumne 54
(Zu) lang ist's her
Part XIII
14.06.2017


'Full Throttle
Remastered'
Review
23.05.2017

ältere Artikel

(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 14 Parts)


Stiefbruder Rollenspiel
Besonders hervorzuhebende Rollenspiele
(beendet - 2 Parts)


Die besten 25
Adventures aller Zeiten
Rein subjektiv die für uns besten 25 Abenteuerspiele
(beendet - 5 Parts)


Ungereimtheiten in
Adventure-Perlen
Auch Legenden
machen Fehler
(Bonus: Trivia-Infos)
(bislang 7 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'Geheimakte 2'
iOS-Version
(3,49€)
Android-Version
(2,99€)
[1,89 GByte]
23.09.2017


'Geheimakte Tunguska'
iOS-Version
kostenlos
(bis 20.04.)
[2,16 GByte]
08.04.2017


'Thimbleweed Park'
Launch Trailer
[Stream]
30.03.2017


'Full Throttle
Remastered'
Pre-Order Teaser
15.03.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Comic by
Paco Vink
(re-upload)
02.03.2017


'Syberia III'
Trailer
[Stream]
09.02.2017


'Thimbleweed Park'
Preview-Version
im Video
[Stream]
07.02.2017
Hersteller: Sierra
Vertrieb: Sierra
Steuerung: Maus
Systemanforderungen: DOS 5.0 / 286 12 MHz / ca. 8 MByte Festplatte
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Kompatibilität: DOSBox
Nach zwei Teilen der Abstinenz ist endlich der Name des Spieles wieder Programm und Graham, König des Daventry-Reiches, ist wieder am Drücker. Doch dieses Mal hat er neben schicker Musik und Grafik auch eine komplett neue Engine im Reisegepäck.

Kaum hat sich Graham von den Strapazen seines Herzanfalles erholt, da scheint erneut ein Fluch auf der Familie zu liegen. Als der König nämlich von einem Spaziergang in seinem Reich zurückkehrt, kann der seinen Augen nicht trauen, denn da wo einst sein Schloss stand, befindet sich plötzlich nichts mehr. Völlig ahnungslos über den Grund der Entführung seiner Behausung samt familiären Inhalt, trifft er auf die Eule Cedric, einem Augenzeugen. So stellt sich heraus, dass ein böser Zauberer mit Namen Mordack hinter all dem steckt. Um nicht allein auf die lange Suche gehen zu müssen, ist Cedric fortan der geflügelte Begleiter Grahams, warnt vor Gefahren und gibt hier und da auch schon einmal kleine Tipps.
EGA vs. VGA
Grafisch konnte die EGA-Version schon mit schicken Locations erfreuen, doch die etwas später veröffentlichte VGA-Version - auf die sich dieser Test stützt - kann auf ganzer Linie überzeugen. Schicke Animationen und eine farbenfrohe Märchenwelt laden zum Erkunden ein. Das hat aber auch seinen Preis. So ist der geforderte 286-PC wesentlich zu lahm für das Spiel und Graham bewegt sich im Schneckentempo über den Bildschirm. Ein 386 sollte es daher wenigstens sein, um das Abenteuer vollends genießen zu können. Man kann zwar mittels der Optionen die Animationen der einzelnen Locations deaktivieren, doch ist das dann nur der halbe Märchenspaß.
Stilvolle Kompositionen
In akustischer Hinsicht ist 'Kings Quest 5' ein wahrer "Hinhörer": Die Melodien passen sich exakt den jeweiligen Situationen an und haben einen gewissen Orchester-Charakter, dank zahlreicher (virtueller) Instrumente. Überhaupt haben sich die Entwickler in diesem Bereich sehr viel Mühe gegeben und man trifft auf zahlreiche Musikstücke. Des Weiteren hatte die uns vorliegende englische VGA-CD-Fassung durchgehend Sprachausgabe zu bieten und konnte mit guten Sprechern überzeugen, die das Flair eines Zeichentrick-Märchens noch bekräftigten. In Deutschland erschien zumindest die Diskettenversion komplett lokalisiert.
Adieu Tastatur
Als erstes Adventure der Reihe wurde endlich von der altbackenen Parsersteuerung Abstand genommen - mitsamt neuer Engine, welche auf den Namen SCI hört. Mit ihr wurde ein Point-and-Click-System geschaffen, welches vollkommen anders aufgebaut ist als das bekannte LucasArts-SCUMM. SCI bietet viel Grafik und nur bei Berührung des oberen Bildrandes bekommt man die wichtigen Adventure-Elemente zu Gesicht. Statt Verben gibt's jedoch hier aussagekräftige Mini-Grafiken. Aktionen können nun dort direkt gewählt bzw. mittels mehrfachem Klick der rechten Maustaste "durchgeschaltet" werden, woraufhin der sich Cursor in die angewählte Symbolik ändert. Inwiefern das neue System besser zu bedienen ist als SCUMM, sei erst einmal dahingestellt, aber der Abschied vom Parser war unumgänglich.
Viel Neues und "Altbewährtes"
Auch wenn 'Kings Quest V' schick verpackt ist, wird dennoch auf das Massensterben des Helden und das Sackgassensystem gesetzt. Ein falscher Klick und Graham stürzt oder ertrinkt. Zusätzliche Schwierigkeit: Einige Gegenstände können teils mehrfach genutzt werden und bei falschem Anwenden kommt man im Spiel später nicht mehr weiter. So kann man beim Bäcker einen Kuchen kaufen, den man zwar später braucht, aber auch einfach verdrücken kann. Frustmomente sind da leider an der Tagesordnung und Abspeichern in verschiedenen Slots ist da eine intelligente Gegenmaßnahme.
Märchenhaft²
Teil fünf kann einfach nur gefallen. Selbst Sierra-Muffel sollten schon mal einen Klick riskieren. Hier werden kultige Grafik, schicke Animationen und viele Ideen auf der einen Seite geboten, doch etliche Sackgassen und Sterbeszenen auf der anderen Seite.

[ Klassiker-Test ]
Weitere Artikel zum Spiel
Kolumne 44: (Zu) lang ist's her - Part X
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen

Kommentare

Chris: KQ5 ist einfach märchenhaft schön. Die Grafik versetzte mich 1991 in staunen. Nur wer eine VGA Karte mit 512 KB Ram sein eigen nennen konnte, durfte die 256 Farben in 320 mal 200 Pixel Auflösung unter Dos Systemen am PC genießen.
Die Amiga Version fand ich ehr häßlich und ohne Festplatte nervig da man sonst nur Disk Jockey ist.

Ansonsten finde ich es spieleriche etwas schade das es einige Sackgassen gibt und das man bei einer falschen Handlung GAME OVER ist.

Trotzdem ein Kultiger Meilenstein, mit wirklich toll gezeichneter Grafik !!!

P.S. Selbstverständlich ist das Game immer noch auf dem alten Pentium 1 mit 200 Mhz installiert und mit meiem alten SB16 kommt man auch zum genuß der Musik.

Top Game !!!
(17.03.2005, 08:16 Uhr)

Chris: Wer eine GENERAL MIDI Soundkarte hatte ,bekam richtig klassische Instrumenten Musik aus den Lautsprechern.
Sound Blaster Besitzer bekamen auch viel zu bieten, hat sich jedoch mehr syntetisch angehört.

Aufruf an alle: Wo kann ich Sierra Adventure Musik downladen ?

Danke für Eure hilfe !!!
(18.03.2005, 11:12 Uhr)

Ralf: Dieses Spiel gehört eindeutig zu einer der besten Sierra Games. Tolle Grafik und klasse Sound.

An Chris: Schau mal nach auf der Seite "www.queststudios.com". Dort findest zu fast allen Sierra Spielen Musicfiles im OGG und MP3 Format!
(27.03.2005, 13:36 Uhr)

Chris: @Ralf

1000 Dank !!! Das ist ja Gold wert. Habe erst mal alle KQ6 Musikstücke downgeladet. Werde aber noch KQ1, KQ5, LSL1, LSL3, LSL5, SQ4, SQ5, SQ6 ..... und so weiter
" Girl in the Tower " , ja... das waren noch Zeiten. Wirklich schön.

nochmal...DANKE
(01.04.2005, 02:24 Uhr)

Deloria: Bei www.markseibert.com kann man auch viele Stücke hören. Er hat die Lieder für die meisten Sierra-games komponiert. Früher konnte man auch auf www.ugarte.sierraplanet.com aber diese Seite gibt es leider nicht mehr.
(22.09.2005, 22:26 Uhr)

Wilco: http://queststudios.com
(27.12.2006, 17:16 Uhr)

king: hallo hab mal eine frage zu kings quest V ..hast du die codes für den zauberstab? ich bin an dem einen boot (nach dem eislevel) im spiel und kann es nicht ins wasser schieben..da steht immer graham sei zu schwach dafür und man soll den zauberstab von crispin nutzen um graham wieder kraft zu geben...
hm da steht dann halt so eine tafel mit codes die man eingeben soll...hmm kannst du mir da helfen
(20.09.2007, 21:53 Uhr)

Poritz: Hey, mir gehts genau so! Ich hab des Spiel von meinem 20 Jahre alten Cousin gekriegt (ich habs schon mit 5 oder 6 Jahren mit ihm gespielt(ich bin jetzt 13)). Bei mir ist das gleiche Problem. Der will irgendwie dass ich ihm so nen 4-Stelligen Code geb. Mein Cousin hatte mal ein Lösungsheft mit Zauber für den Stab. Ich hab ihn gefragt, und er hat gesagt, dass er es nich mehr findet. Bei ihm war es das gleiche Problem und bei meim alten und neuen ist es auch so. Vielleicht liegt es an der Version? Ich halt die Augen nach QK V Downloads offen
(14.12.2007, 23:54 Uhr)

wolke: hallo zusammen,
mein problem: wie installiere bzw. wie krieg ich das spiel auf meinem winxp zum laufen? danke mfg
(05.09.2008, 14:41 Uhr)

Ani: Hallöchen auch, ich hab ein kleines Problemchen mit KQ5. Die CD und die Floppy Versionen spiel ich auf der DosBox, aber die CD Version stürzt ab, wenn ich die Zauberstäbe umpole und die Floppy Version steckt fest, als Graham Cassima sagt, dass er das Schloss nicht zurück zaubern kann.
Weiß jemand Rat?
(08.07.2009, 18:35 Uhr)

Kings Quest gamer: Ich würde dieses tolle Spiel gerne auf deutsch Spielen...wisst ihr,wo ich das Spiel auf deutsch finden kann?
(11.08.2010, 16:46 Uhr)

Kings Quest gamer: An wolke

Das Spiel bekommst du mit DosBox zum laufen bekommen
(www.DosBox.com)oder geh auf www.sierrahelp.com!
(13.08.2010, 11:22 Uhr)

Ali: Es gab KQ5 auch für den Nintendo NES!
(24.08.2010, 09:42 Uhr)

Kings Quest Gamer: Die Nintendo NES Version (Nintendo NES=eine Play Station) ist die Grafik sehr schlecht. Nicht zu vergleichen mit der VGA CD Version!!!
(23.10.2010, 19:32 Uhr)

Kings Quest Gamer: Ich hab nun die Deutsche Version...in 256 Farben (eigentlich die 5,25 Disketten Version, wurde aber auf 3,5 Diskette gespielt) und man kann zwischen Deutschen und Englischen Bildschirmtexten wählen.
Ich muss sagen....die Version ist echt gut!!!1
(18.11.2010, 15:03 Uhr)

Kings Quest Gamer: OOOOhhh! Wunder! Es gab auch eine Windows Version von KQ5 mit dem Unterschied, das die Musik (meiner Meinung nach)viel besser ist!Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=guOpa1-Wy8I
(09.03.2011, 18:05 Uhr)

Eigenen Kommentar erstellen:

Name:
E-Mail: (optional)

Bitte diese Zeichenfolge eingeben und die Zahl zwei dazuaddieren:

Captcha Code
HTML ist deaktiviert | max. 2500 Zeichen

Script by Alex