Kolumnen
Off Topic
Blog
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max
The Dig
Vollgas
Zak McKracken

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2017
Adventures Unlimited

Kolumne 52
(Zu) lang ist's her
Part XII
18.02.2017


Kolumne 51
15 Jahre
'Adventures
Unlimited.de'
03.02.2017


'Silence'
Review
26.01.2017


'Flight of the
Amazon Queen'
Klassiker-Review
(neu aufgelegt)
12.01.2017

ältere Artikel

Geniale PC-
Spiele-Franchises
Unvergessene Spieleserien, die jeder kennen sollte
(bislang 3 Parts)


(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 12 Parts)


Stiefbruder Rollenspiel
Besonders hervorzuhebende Rollenspiele
(beendet - 2 Parts)


Ungereimtheiten in
Adventure-Perlen
Auch Legenden
machen Fehler
(Bonus: Trivia-Infos)
(bislang 6 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'Syberia III'
Trailer
[Stream]
09.02.2017


'Thimbleweed Park'
Preview-Version
im Video
[Stream]
07.02.2017


'Amiga Story'
Dokumentation
(ca. 2h / engl.)
[Stream]
07.02.2017


'Psychonauts II'
Quarry Art
Test Video
[Stream]
06.02.2017


'Thimbleweed Park'
Charakter-Trailer #3: Ransome
[Stream]
20.01.2017


'Watch Over
Christmas'
Demo
(Fan-Projekt)
[Online]
07.01.2017


'Indiana Jones IV -
Special Edition'
Demo
(Fan-Projekt)
[581 MByte]
02.01.2017
Hersteller: LucasArts / Double Fine Productions
Vertrieb: Double Fine Productions
Steuerung: Maus / Tastatur / Gamepad
Systemanforderungen: Win Vista/Seven/8/8.1/10 / IntelCore 2 Duo 2,4 GHz oder AMD Athlon X2 2,8 GHz / 4 GB RAM / NVIDIA GeForce GT 220 oder ATI Radeon HD 4650 oder Intel HD 4000 Graphics / ca. 6 GB Festplatte
USK: Freigegeben ab 12 Jahren (Original)
Offizielle Webseite: grimremastered.com
Deutsch: Komplett
Mit diesem Spiel zeigte 'LucasArts' respektive Tim Schafer einmal mehr die ungeschlagene Kreativität und Brillanz der damaligen Kultschmiede. Der Titel verbindet nämlich gekonnt gleich mehrere Etappen der Menschheitsgeschichte - seien es nun die Mayas, Azteken, mexikanische Folklore und die wohlige Atmosphäre des Film Noir. Trotz starker Geschichte und Bilder weigerte sich leider die Käuferschaft das Abenteuer überhaupt anzugehen. Schuld war die reine Tastatursteuerung, die sich so gar nicht passend für ein Adventure anfühlte. Als die Jahre vergingen bildete sich eine immer dickere Staubschicht auf dem Klassiker, die mit dem Start der 64-Bit-Betriebssysteme sogar noch zunehmen sollte. Das originale 'Grim Fandango' aus dem Jahre 1998 ist nämlich mit modernen Windows-Versionen nicht mehr kompatibel. Tim Schafer - mittlerweile mit der eigenen Firma 'Double Fine' unterwegs - erhörte endlich im Jahre 2015 die Gebete der Fans und machte mit seiner "Remastered Fassung" alte Fehler wieder wett. Das wurde aber verdammt noch mal auch Zeit!

Um dieses Kombinat, aus dem 'Grim Fandango' zusammengeschnürrt wurde, besser verstehen zu können, möchten wir erst einmal ein wenig den Blick auf die Herkunft der verschiedenen Zutaten werfen: Die Mayas glaubten an das Reich der Toten. Für sie war dies einst ein realer Ort, in welchen die Seele nach dem Tod für 4 Jahre reiste, bis sie letzten Endes in die Neunte Unterwelt gelangte und dort ihren Frieden fand. Um in diesen vier Jahren eine gute Reise haben zu können, wurde den Verblichenen Geld und Nahrungsmittel in das Grab gelegt. Die Azteken wiederum feierten zusätzlich einmal im Jahr den Tag der Toten, an welchem es möglich sein soll, mit eben jenen in Verbindung treten zu können. Auf diesem Fest verkleideten sich die Menschen als Skelette - die so genannten "Calaveras". Und zu guter Letzt verinnerlicht der Film Noir das typische Dick-Tracy-Szenario der 30ziger bis 50ziger Jahre. Die Menschen trugen große Hüte, rauchten und tranken viel und lieferten sich in den zahllosen Blockbustern dieser Zeit heiße Verfolgungsjagden. Klingt erst einmal, als ob man das nicht mischen könnte, oder? Ihr werdet Euch wundern, was man für ein tolles Adventure daraus stricken kann.
Gestatten: Manny Calavera
Die guten Zeiten des Hauptprotagonisten Manny sind längst vergangen. Denn der ist zu Lebzeiten in Ungnade gefallen und nun dazu verdammt als Angestellter im Land der Toten schlechte Reisen in die Neunte Unterwelt an noch viel schlechtere Kunden zu verhökern, die ihr Leben alles andere als tugendhaft verbrachten. Lediglich bei seinem Kollegen und größtem Erzfeind - Domino Hurley - scheinen die lukrativen Kunden wie die Motten vom Licht angezogen zu werden, was mehr und mehr äußerst merkwürdig erscheint. Diese Befürchtung bestätigt sich recht deutlich als Manny durch einen Trick an Mercedes 'Meche' Colomar gelangt, die sich zu ihren Lebzeiten für andere aufopferte. Dennoch will der Computer für sie einfach kein gutes Angebot ausspucken. Den Umstand nicht verstehend macht sich daher die junge Frau alleine auf die vier Jahresreise der Seelen, noch bevor die Hintergründe überhaupt erörtert werden können. Von Schuldgefühlen geplagt reist ihr Manny hinterher und trifft auf die Revolutzertruppe der ZVS (Zentralkommitee verlorener Seelen). Die haben schon längst die Korruption in den Büros der Reiseagentur entarnt und sammeln wie wild Beweise. Von nun an beginnt Manny ein Leben als Freiheitskämpfer, ständig Mercedes 'Meche' Colomar vor Augen, für dessen prekäre Situation er sich verantwortlich fühlt. Als einst lebende Heilige hätte sie nämlich Anrecht auf ein begehrtes Ticket der Nummer Neun, mit welchem die Vierjahresreise der Seelen bequem in nur vier Minuten zu absolvieren wäre. Außerdem hofft Manny durch die Wiedergutmachung auch seine eigene restliche Schuld begleichen zu können, um endlich ebenfalls in das Paradies eintreten zu dürfen. Auf seinem Trip unterstützt ihn dabei sein Ex-Chauffeur Glottis, ein vollschlanker und liebenswürdiger Dämon, den er schon bald im Laufe des Abenteuers als seinen treusten und besten Freund ansehen wird.
Steuerung mit Tastatur, Gamepad oder !! Maus !!
'Grim Fandango' fiel anno 1998 so ziemlich aus der Reihe. Selbst hartgesottenste Fans der kalifornischen Schmiede kamen bei den ersten gezeigten Screenshots kurz in Stocken. Nicht etwa, weil die Grafik nicht ansehnlich wäre, sondern weil die 3D-Figuren darin Böses erahnen ließen: Tastatursteuerung nämlich. Viele Mitbewerber hatten es dieser damaligen Tage leider mehr schlecht als recht vorgemacht und überzeugten nicht gerade mit einer flüssigen Bewegungsführung des Hauptcharakters. Schnell wurde der Begriff "Panzersteuerung" ein beliebtes Wort in der Presse und er traf den Nagel so ziemlich genau auf den Kopf. Manny ließ sich nämlich ganz genau wie ein Kettenfahrzeug bewegen: Erst auf der Stelle in die richtige Richtung drehen und dann nach vorne laufen. Wenn man diesem Adventure daher eines vorwerfen konnte, dann die wirklich missglückte Wahl zu eben jener Steuerung, die alleine so manchen Käufer vergraulte. Ohne Maussteuerung war 'Grim Fandango' für viele einfach kein echtes Adventure mehr und stand im vollen Gegensatz zum "Entspannten-vor-dem-PC-Rätseln". Denn wer vor seine Tastatur gekauert sitzen muss, entspannt sich nicht unbedingt. Die überarbeitete Remastered-Version glättet nun nicht bloß die Wogen, sondern schickt den einstigen Haupt-Kritikpunkt direkt mit einem Nummer-Neun-Ticket in die Dritte Unterwelt. Die Steuerung mit der Tastatur kann nun auch kamerabezogen eingestellt werden, womit man in die entsprechende Richtung aus dem momentanen Blickwinkel drückt und Manny bewegt sich direkt dorthin. Besonders gut spielt sich das vor allem mit dem Gamepad, dass jetzt ebenfalls voll unterstützt wird und uns sogar am Besten gefiel. ABER für alle Nörgler, denen das immer noch nicht reicht, hat sich 'Double Fine' mit einigen Fan-Entwicklern zusammengetan und aus einer hobbybasierten Maussteuerung eine offizielle gemacht, die so gut funktioniert, als wäre sie schon immer da gewesen. Wir sind uns sicher: Hätte 'LucasArts' die damals zumindest optional eingebaut, hätte sich niemand beschwert.
Grafische Vielfalt
Mannys Suche nach Meche umfasst die gesamte Vier-Jahresreise der Seele, in welchem das wandelnde Skelett ganz schön in der Totenwelt herumkommt. Von der anfangs an eine mexikanische Großstadt erinnernde El Marrow, wechselt später mehrmals die gesamte Atmosphäre und Tonlage des Adventures mit jedem Spieljahr. Diese Vielfalt macht den Augen wirklich Spaß und bereits in der originalen Fassung einiges her. Vor allem vom zweiten Jahr, das charmant an alte Dick-Tracy-Tage erinnert, konnten wir uns an dem edlen Noire-Look einfach nicht sattsehen. In der Remastered Fassung erwarten uns durch die Bank nicht nur höher aufgelöste Locations, die Überarbeitung ist für die 3D-Modelle der Charaktere obendrein eine wahre Frischzellenkultur. Manny und Konsorten wirken viel platzierter in den Locations, werden sie doch nun von den Lichtquellen der einzelnen Räumlichkeiten berücksichtigt und entsprechend farblich korrekt angestrahlt. Per Knopfdruck kann natürlich einmal mehr zum alten Gewand umgeschaltet werden, bei dem sich die Sinnhaftigkeit der einzelnen Überarbeitungen unverkennbar zeigt. Denn selbst mit dem besten 3D-Beschleuniger vergangener Tage kam man nicht an die jetzige Qualität heran, obwohl die das wohl auch schon hätten stemmen können. Denn machen wir uns nichts vor: Selbst die neue 3D-Optik ist natürlich nicht unbedingt zeitgemäß, hat aber zweifelsohne noch genügend Charme in petto, um zu gefallen. Die Zwischensequenzen wurden ebenfalls allesamt ersetzt - allerdings nicht einfach durch bessere Versionen ihrer selbst, sondern den originalen Quell-Renderfilmen direkt aus den Archiven. Endlich Schluss mit den krisselligen Matsch-Animationen bei Bewegungen des Originals. Unserer Meinung nach hat sich die gesamte grafische Überarbeitung jedenfalls absolut gelohnt und ist im Double-Fine-Remastered-Marathon - neben 'Day of the Tentacle' und 'Vollgas' - die wichtigste überhaupt. Allein schon deswegen, weil das (deutsche) Original auf heutigen PCs ohnehin nicht mehr spielbar ist, während englisch sprechende Gemüter zumindest noch auf 'ResidualVM' ausweichen können.
Rätsel mit Eingewöhnungsphase
Zu Beginn muss man sich als Spieler reiner 2D-Adventures ein wenig umgewöhnen. Wer zur nagelneuen Maussteuerung greift, den wird das nicht unbedingt betreffen, aber Denker mit Tastatur oder Gamepad müssen sich durch die neue Perspektive des 2,5D-Adventures ein wenig anpassen, relevante Hotspots in den Locations zu entdecken und damit die Rätsel überhaupt lösen zu können. Wie im Original hilft hier jedoch Manny ein klein wenig, in dem er automatisch beim Vorbeilaufen in die Richtungen schaut, in denen sich aufnehm- oder benutzbare Gegenstände befinden. Grundsätzlich funktioniert das recht gut, stößt allerdings immer dann an seine Grenzen, wenn gleich mehrere Hotspots nebeneinander geparkt sind. Im unteren Teil des Bildschirms werden die dann entsprechend als Texteinblendung angezeigt und man muss etwas umständlich zum korrekten Utensil per Knopfdruck bzw. Bewegungen mit dem rechten Gamepad-Stick durchschalten. Leider hat man bei der Überarbeitung diesen Punkt nicht noch einmal näher begutachtet und selbst das recht umständliche Inventar im Original-Zustand belassen. Die Gegenstände jedes Mal einzeln nacheinander durchzuschauen ist schon wenig fummelig und macht beim Spielen mit der Maus kaum noch Sinn. Einige wenige Rätsel sind zudem kleine Kopfnüsse und lediglich durch Zufall oder Herumprobieren zu lösen - Veteranen kennen das Adventure jedoch ohnehin in- und auswendig. Damit die aber auch zumindest etwas Neues für ihr Geld bekommen, können sie den zahllosen Entwickler-Kommentaren lauschen. Deren Qualität und Interessenswert schwankt hingegen recht stark und ist unter'm Strich definitiv Geschmackssache. Ein paar gute Anekdoten sind definitiv dabei. Ungünstigerweise unterbrechen die kurzen Dialoge der einstigen Macher das Spielgeschehen nicht und lässt sie ungehemmt über den normalen Ton plappern.
Das erste 3D-LucasArts-Adventure endlich überarbeitet
'Grim Fandango' fällt völlig aus der Reihe der bisherigen LucasArts-Abenteuer. Zum ersten Mal setzte das kalifornische Studio auf die 3D-Technologie, was gehörig in die Hose hätte gehen können. Die Zeit zeigte jedoch, dass das Adventure heute gern zu den besten überhaupt gezählt wird. Und das kommt nicht von Ungefähr: Die Geschichte rund um die Freundschaft zwischen Manny und Glottis sowie natürlich der Suche nach Meche quer durch die Welt der Toten ist grandios geschrieben, hat Witz und einfach Herz. Obendrein finden sich keine Längen, womit das Adventure selbst nach dem zigsten Male noch immer genau die gleichen Reize bietet. Allein die Vielfalt, Manny durch vier verschiedenene Jahre - welche im Großen und Ganzen eigene Spielabschnitte sind - zu schicken, bietet eine Menge Abwechslung. Und dies nicht nur grafisch, sondern ebenfalls akustisch. Der Soundtrack von Michael Land fängt absolut grandios die Atmosphäre der einzelnen Etappen ein und die deutsche Sprachausgabe sucht Ihresgleichen - gefällt uns letztlich sogar besser als das englische Original, welches beim Remaster übrigens ebenso auf Knopfdruck umgeschaltet werden kann. Es ist jedenfalls schade, dass die Geschichte von 'Grim Fandango' bereits mit diesem einen Spiel ein Ende fand und in sich abschließt. Hier wartet nämlich noch derart viel Potenzial, dass wir uns sonst schon längst eine Fortsetzung gewünscht hätten. Aber manchmal braucht es so etwas vielleicht einfach nicht. Vielleicht sollte man 'Grim Fandango' genau so stehen lassen, wie es ist: Ein großartiges Adventure, welches spätestens jetzt mit dieser Remastered-Fassung den Weg in die wohl behütete Sammlung finden sollte! Was uns angeht: Wir lieben dieses Adventure einfach von Anfang bis Ende und könnten noch lange darüber philosophieren, warum man hier mit nichts Geringerem konfrontiert wird, als einem echten Meisterwerk! Das Mastermind Tim Schafer hat sich sogar noch selbst übertroffen!

[ ( dieses Review ersetzt den Klassiker-Test des Originals ) _ 07.12.2016 ]
Weitere Artikel zum Spiel
Kolumne 27: Die besten 25 Adventures aller Zeiten - Part V
Rein subjektiv die für uns besten 25 Abenteuerspiele

Kommentare

Tranka: Ich spielte das Spiel vor einiger Zeit komm aber irgendwie nich weiter! Das nervt mich irgendwie! Bin gei diesen wirschen Wegweisern und komm einfach nich weiter! Ich hab die Biber schon gelöscht und was mit dem komischen Mast gemacht! aber es klappt nich das ich aus diesem Wald rauskomme!
Wenn jemand nen Tipp hat wär es lieb wenn man schreiben würd!!!
(01.11.2003, 23:23 Uhr)

Falko Tetzner: Hallo Tranka,

wenn Du Probleme bei ’Grim Fandango’ hast, findest Du sicherlich Hilfe in unserer Komplettlösungsrubrik. Dort findest Du einen Link zu einer sehr detailierten Auflösung aller Rätsel von ’GF’.
(02.11.2003, 10:53 Uhr)

Anonymous: Ich habe die Komplettauflösung gelesen, doch bei einer best. Stelle komme ich nicht weiter. Dort wo man den Skelettknochen zuerst in die Schneemaschine tun soll und dann kann man diese Schneemaschine mit den Skelettknochen normal nehmen. Doch bei mir geht das einfach nicht. Er benützt sie nur
(16.11.2003, 18:08 Uhr)

SteffenM: Hallo.
Nachdem mich Domino "am Ende der Welt" K.O. geschlagen hat, habe ich kein Bild mehr sondern nur noch den Ton. Ich kann die Spielfigur auch noch laufen hören. Wenn ich ins Menü gehe und dann zu WIndows wechsel, und danach wieder ins SPil wechsle kann ich den Hintergrund sehen. Gehe ich dann wieder aus dem menü zurück ins Spiel, ist das Bild wieder weg. (Habe schon Treiber gewechselt, Update ist installiert)
Bitte um Hilfe! :-)
(02.12.2003, 18:27 Uhr)

Manny: Grim Fandango war wohl das beste Spiel, dass ich je gespielt habe. Hoffe, dass Lucas Arts noch so ein ähnliches Spiel rausbringt.
(22.12.2003, 21:23 Uhr)

Enforcer: Das mit ABSTAND genialste Spiel aus der Lucas Arts Schmiede. Der beste Witz, die verrückteste Grafik und von den Rätseln gar nicht zu sprechen.
Für Tranka: der Wald (mit den vielen Ein- und Ausgängen ist ein "blue fish" (d.h. vollkommen sinnlos, er soll dich nur verwirren!).
Nimm das Schild, geh mitten in den wald (mit den Ein- und Ausgängen), stelle es irgendwo hin (am besten in der Mitte, und da wo das schild hinzeigt, da stellst es als nächstes hin. Irgendwann hast die richtige stelle (ziemlich in der mitte) und ein unterirdischer Gang öffnet sich. Genau da fährst du rein ;)
(18.01.2004, 07:40 Uhr)

Schnaubi: hm... ich komm in der gärtnerei nicht weiter, ich hab gelesen, man müsse mit der sense das klebeband oben ander tür entfernen, aber er tut es einfach nicht!!!
(21.01.2004, 16:18 Uhr)

znork: wow, bin wirklich total begeistert. story, atmosphäre, soundtrack(!), sprecher, humor, rätsel.... alles stimmt 100%ig. wahnsinn. da kann man wirklch traurig werden, dass man ein fan eines solchen nischen-genres ist.
(25.01.2004, 22:17 Uhr)

Sven: Echt ein Super Spiel. Lange kein so gutes Spiel mehr gespielt. Erst haben mich die großen Polygone auf der Verpackung abgeschreckt, doch irgendwie gehört das zum Charm des Spieles.
(26.01.2004, 09:46 Uhr)

U.Hesse: Grim ist wirklich ein Muss. Die ganz oben beschriebene Mischung ist sehr gelungen, und die Musik unterstreicht die Atmosphäre noch. Einer meiner Favoriten, gleich nach Monkey Island.
(12.02.2004, 18:45 Uhr)

U.Hesse: Wer des Englischen mächtig ist, sollte sich unbedingt das Original besorgen, da kommen die Stimmen mit ihren Dialekten noch besser rüber. Auch die "Atmosphäre": DOD steht z.B. Department Of Death. DA klingt die Übersetzung doch wie ein Witz am falschen Platz.
Zur "Ami-Kultur", wo ja das Rauchen ausser in der Wüste praktisch überall verboten ist, findet sich im Handbuch folgender Hinweis: "wenn es dich irritiert, dass in diesem Spiel soviel geraucht wird, bedenke:
1. wollten wir die Film-Noir Atmosphäre authentisch rüberbringen und
2. jeder, der in diesem Spiel raucht, ist TOT: Denk darüber nach"
(Meiner Meinung nach einer der besten Sätze in einem Lucas-Spiel - obwohl ich selber Raucher bin :-)
(12.02.2004, 18:57 Uhr)

Christian: Hallo, habe ein Problem im 3. Jahr. Wie verlasse ich das Fließband wieder? Ich war beim Kran, hab die Kette auf das Fließband nieder gelassen. Wenn ich nun zum Hebel zurückkehre, kann ich das Fließband nicht verlassen, es geht bei jeder Bewegung zurück zum Kran.
(17.02.2004, 19:52 Uhr)

Bunny: Ein ganz gutes Spiel, nur ging es bei mir zum schluß nicht weiter.... hab also nie erfahren, wie das ende ist
(26.02.2004, 09:59 Uhr)

carsten: Hallo,
Ich bin ein riesen Grim Fandango Fan. Habe das Spiel vor ein paar Jahren mal durchgespielt und stelle mit Ernüchterung fest, daß nichts ähnliches zu bekommen ist.
(01.03.2004, 00:26 Uhr)

roger w.: @carsten
ich hab auch grim fandengo gespielt, aber ich hatte teilweise den eindruck die rätsel sind ziemlich leicht und dann wieder sauschwer, sodass man kaum weiterkommt. man sollte da schon ein ausgewogenes verhältnis reinbekommen, obwohl es recht schwer sein dürfte.
(01.03.2004, 20:17 Uhr)

Melissa: hallo!
Ich habe auch das Spiel Grim Fandango aber ich komme auch an einer bestimmten Stelle nicht weiter! Und zwar bin ich in der Lounge in der Küche und stehe mit dem Gabelstapler im Aufzug ich weiß auch das ich den Knopf im Fahrstuhl betätigen muss um mit dem Gabelstapler in diese zwischen-Tür zufahren um den Koffer dort rauszuholen doch wenn ich von dem Gabelstapler runtergeh um den Knopf zu betätigen dauert das ne Ewigkeit auf dem Gabelstapler wieder drauf zu kommen und bis der dann an ist!! Da bin dann schon längst an der zwischen Tür vorbei! Könnt ihr mir vielleicht mal helfen ob man das noch anders machen kann????Wäre echt nett!!!
(04.03.2004, 18:25 Uhr)

Stefan D.: das gleiche problem habe ich auch, hab mir das bestimmt 25mal angeschaut und auch versucht den schalter von stapler aus zu betätigen.... F1 F1 F1 ich verzweifle bald
(14.03.2004, 13:30 Uhr)

Daniel: Auf modernen Rechnern ist der Aufzug einfach zu schnell, um ihn rechtzeitig mit dem Stapler zu stoppen. Versucht, das Update von der LucasArts-Seite zu laden, dieses sollte das Problem beheben.
(16.03.2004, 10:17 Uhr)

Melissa: Aber wenn das ganze dann langsamer ist dann ist doch auch der Vorgang mit dem Knopf und dem Gabelstapler den man dann noch an machen muss auch langsamer oder nicht?? Oder würde das gehen? Würd mich auf eine Antwort freuen!!
(18.03.2004, 21:52 Uhr)

Mr.Calavera: Hi
was ist den das fuer ein forum hier, egal.
I lost myself in the story.. i love this game.
Würde ich sagen, wenn ich Manny wäre, dieses spiel ist einfach wunderschön, eine fantastische welt, die musik, die atmosphäre, die charaktere, und die stimmen (auf english, viel besser, glaubt mir!), alles perfekt!
Ich liebe diese art von ... "style", "the land of the dead", einfach schoen. Erinnert mich an "A Nightmare before Christmas".. ich find solche fantasien... fantastisch ;).
Ich werde aber immer etwas depressiv wenn ich das spiel zu ende spiele, weil es dann aus ist, durch, ende. Es macht von anfang bis ende spaß, und dann gehts nicht mehr weiter,.. was ich damit sagen will, ich hoffe da kommt ein zweiter teil von, der dann auch viel, viel länger sein sollte, ich fands beim spiel schade, das man nicht überall hingehen konnte, es war zu liniear, da waren diese wunderschöenen aussichten der riesen städte, doch man konnte sie sich nicht ansehen, es sollte so sein wie in Gta z.b. ohne regeln, natürlich müsste man einer bestimmten story folgen, aber verteilt auf die ganze "welt" - "land of the dead". Ich fands toll, dass das spiel so viele verschiedene locations hatte, verteilt auf vier jahre, wie alles anfing als "Travel Agent", dann "Calavera Cafe" usw...
tortzdem könnte das spiel, bzw. sollte der zweite teil (wenn Lucas Arts sich entschliesst einen zweiten teil raus zu bringen) viel länger dauern, ich spreche von Final Fantsy dimensionen, obwohl ich FF nicht ausstehen kann, hab aber gehört man spielt bis zu 30 stunden, so stell ich mir das vor, eine fantasy die nie endet, fast, das wäre ..fantastisch!
Naja, ich hoffe ihr wisst was ich meine, hat vielleicht jemand ne ahnung, ob Lucas Arts da irgendetwas plant?, oder gerüchte...?, naja, ich hoffe es, is einfach ein tolles spiel....
und, kann mir vielleicht jemand paar Websites bzw. Foren empfehlen, wo es hauptsächlich um Grim Fandango geht, danke.

keep dreaming!
(28.03.2004, 23:58 Uhr)

Manny: Ich glaub da kommt noch ein zweiter teil, muss einfach einer kommen, aber so wie das mit adventures allgemein aussieht, ...
(01.04.2004, 21:33 Uhr)

Melissa: Hi ihr Lieben!
Wollte mal zu meiner Frage oben gern ne antwort haben!? Stört mich echt das ich da nicht weiter komme!!! :-/
(04.04.2004, 13:57 Uhr)

Melissa: Hallo!
Ich habe es entlich geschafft mit dem Gabelstapler! Ich weiß jetzt allerdings nicht wo ich dieses eine Foto eintauschen muss??? Das was mir der eine Piercer da gegeben hat vom Katzenrennen!!! Kann mir einer weiter helfen??? Wär voll lieb!!!
(10.04.2004, 20:42 Uhr)

karlos: hallo! ich bin endlich auf das Schiff gekomenn! Aber wie kann ich mit der Sense den Anker fischen!bitte um Hilfe.danke!
(12.04.2004, 12:36 Uhr)

Melissa: Hey Karlos! Wie haste das denn hin bekommen? Ich habe den Tausch mit dem Foto auch schon gemacht an der Katzenrennbahn! Aber irgendwie muss ich da am Roulettetisch was verstellen wenn das rechte Lämpchen leuchtet muss ich doch den Magneten aktivieren richtig!? Das hab ich auch gemacht aber irgendwie passiert da nix! Kannste mir vielleicht mal weiter helfen?
Vielen Dank
(12.04.2004, 13:35 Uhr)

karlos: Melissa da müsst ich meinen Cousin fragen der hat mir dabei geholfen.
(13.04.2004, 11:27 Uhr)

Melissa: Och Karlos dann frag den doch mal bitte ganz lieb wie das ging.... ja? Wäre echt super lieb!! :-)
(13.04.2004, 17:51 Uhr)

Velasco: Ich komme nicht in die VIP-Lounge. Ein Kellner im Fahrstuhl weist mich ab - ich bräuchte erst das Ticket. Mit Charlie will Manny nicht mehr reden. Wo bekomme ich den her?
(18.04.2004, 18:30 Uhr)

Manny: du musst den Kellner im Schrank einsperren, wie genau das ging hab ich vergessen, du musst erst selber rein, irgendetwas machen... dann kommt der Kellner, und sobald er drin ist, musst du dir Tür mit deiner Sichel schließen, ..... so ähnlich, lange her das ich es duchr gespielt habe.
(20.04.2004, 12:36 Uhr)

Melissa: Kann mir einer weiterhelfen wie das mit dem Roulettetisch hinbekomme? Ich hab den Magneten schon aktiviert und deaktiviert aber irgendwie geht das nie zuende so das ich auf das Schiff kommen kann!! Hat irgendeiner ne Idee?
(20.04.2004, 19:42 Uhr)

Manny: Drück einfach rum... so hab ichs auch geschafft
(21.04.2004, 10:38 Uhr)

Melissa: Hmm....das hab ich ja auch schon irgendwie versucht aber nix passiert....ich hör immer nur das gleiche Französische gelaber :-/
Gibts da nicht noch ne andere Möglichkeit?
(23.04.2004, 15:12 Uhr)

Manny: Soweit ich mich noch erinnere kannst du dich im Faß verstecken... dazu brauchst du den "Dosenöffner" glaub ich.. versteck dich dann im Faß das dich der Kellner nicht sieht, irgendwie so. Aber ich kann mich nicht mehr erinnern, ich muss es mal wieder spielen.
(08.05.2004, 22:41 Uhr)

Melissa: Hallöchen!
Also ich bin irgendwie immer noch nicht weiter gekommen hat nicht einer ne idee wie das mit dem Roulettetisch funktioniert damit ich den einen da "pleite" bekomme!? Ich bitte um antwort ich möcht doch so gern weiter kommen :-)
Danke
Melissa
(15.05.2004, 14:08 Uhr)

MANNY CALERVERAS viva la: @Melissa
Du musst oben in Mannys Büro. Da gehst du an seinen Schreibtisch und drehst die Platte um. Nun
siehst du eine Fläche mit Zahlen. Jetzt wartest du bis das Licht am 2.Tisch ist und drückst auf das Kleeblatt. Fertig
Wenn du das nächste mal Fragen hast guck doch einfach auf einer Komplettlösung im Internet
(16.05.2004, 16:49 Uhr)

laverne: hilfe, hilfe, hilfe.
habe die krangeschichte erledigt und moechte gerne den hebel beim foerderband umstellen. ich komm aber vom foerderband nicht mehr runter.
weiss jemand rat? verzweifelt bin.
(19.05.2004, 10:26 Uhr)

DerGrim: Hi! BITTE HELFT MIR
Grim Fandango is ja nen richtig geiles spiel, aber es gibt einen Bug, den wenigstens nicht nur ich hab; Ich komm auch nicht vom Fließband runter, um den Hebel umzulegen, damit ich das Schiff hochziehen kann.
Wäre schön, wenn ihr schnell antwortet, denn ich verzweifle gänzlich daran und in den Komplettlösungen, die ich gefunden hab, steht einfach nur geh runter, leg den schalter um usw.
Vielen Dank schonmal im Vorraus!
(23.05.2004, 20:05 Uhr)

Melissa: Halli Hallo!
Ja so ist das wenn man trotzdem die Komplettlösung hat und es aber trotzdem nicht klappt....genauso wie bei mir....da ihr beiden ja schon auf dem Schiff seit habt ihr das auch sicherlich mit dem Roulettetisch hinbekommen....ich hab schon alles versucht....Magneten an Magneten aus Magneten an Magneten aus.....usw und sofort....nervt mich echt schon das ich nicht weiter komm.....könnt ihr mit vielleicht weiterhelfen??? Wäre super super lieb!!!!
(24.05.2004, 21:39 Uhr)

DerGrim: Hi Melissa!
Nun, das rätsel am Roulettetisch löst sich folgendermaßen:
Wenn du deinen Schreibtisch umdrehst, erscheint das Roulettespielbrett;
Das rote Licht muss auf der rechten Seite leuchten(Bogans Tisch) und dann muss man nur noch eine andere Zahl auswählen als die 2(das ist Bogans Glückszahl).
So sollte es klappen, hoffentlich.
Ich glaub sogar du musst das 2 Mal machen!
Das sollte dir helfen
p.s.: wenn du die Lösung benutzt, die es auf www.spieletips.de gibt, die ist kurz vor der Stelle mit dem FLießband unvollständig(genau wie die deutsche von Mogelpower.de)
(24.05.2004, 22:00 Uhr)

Melissa: Hi nochmal!
Hab das direkt versucht gehabt aber nix hat geklappt! Also die Rechte Lampe brennt und dann muss ich den Magneten AKTIVIEREN oder?
Wenn der dann z.B. auf 20 aktiviert ist soll der dann auch noch in der 2. Runde auf 20 stehen oder auf ne andere Zahl!?
Bei den anderen Spielern muss doch der Magnet deaktiviert sein richtig? Wenn das alles so richtig ist warum geht der Mißt-dreck dann nicht!?Bittet nochmals um Rat :-)
(26.05.2004, 17:33 Uhr)

DerGrim: sorry, is länger her als ich das gemacht hab und wieß nich mehr so genau, kannst mir mal dein Savegame schicken(vorrausgesetzt du benutzt die Version 1.1)
wenn du icq hast: 273-870-640
sonst geb ich dir meine e-mail, wenn du kein icq hast und es dir nich ladren willst.
dann versuch ich nochmal bei mir, oki?
(26.05.2004, 23:04 Uhr)

Melissa: Naja also icq hab ich nicht und wie das mit dem savegame verschicken geht da kenn ich mich auch nicht so aus!Wäre super wenn du das nochmal versuchen könntest?! *lieb guckt*
(29.05.2004, 10:55 Uhr)

DerGrim: Hi,
na dieser bitte(*leib guckt*) kann man doch nicht wiederstehn *gg*!
Werd jetzt mal nochmal mit dem Spiel anfangen und bis zu dieser stelle spielen;
hab die nächste Woche viel frei(mündliches Abi) und da bietet sich das doch an.
Ciao
p.s. schreib mir einfach ne mail mit dem Savegame als Dateianhang(bei gmx kann man unten(unter dem Messageblock)einen Dateianhang aussuchen und so sollte das auch bei anderen Anbietern gehen)Wär nett, wenn du das tun könntest, weil mir das ein wenig arbeit ersparen würd
(31.05.2004, 21:00 Uhr)

Melissa: Würd ich gern machen....aber ich habe nicht so die mega PC-kenntnisse deswegen weiß ich auch garnicht was das mit dem Savegame auf sich hat und mit diesem Messageblock und wie das geht usw. ??!!
(01.06.2004, 22:22 Uhr)

DerGrim: na?
is schwer zu eklären, weil ich nicht weiß, wieviele verschiedene Speicherungen( die Savegames) du angelegt hast und ich wegen 56k modem nich alle laden kann/darf, falls du sie mir per email schicken willst, denn diese Dateien sind nicht unbedingt klein.
Da bietet es sich am Besten an, nachzuzählen, an wievielter Stelle das savegame mit der bekannten stelle am Rouletteschreibtisch in dieser eien liste im Lademenue des Spiels steht.
Nun gehst du raus aus dem Spiel, öffnest das startmenue, gehst auf suchen undm gibst als suchbegriff "grim0X" (dabei ist das X die nummer in der liste -1, denn das erste savegame heißt grim00; den Begriff natürlich ohne die ""). Was weiter passiert, lass dir das mal von einem erklären, der weiß wies geht, kennste ganz sicher jemanden, z.B. deine Eltern, vorrausgesetzt du lebst noch mit ihnen zusammen(wie ich mit meinen 16 Jahren) oder andere Geschwister, Freunde etc., denn das würd noch nen ganzes end dauern das hier so zu erklären, denn dazu bin ich zu blöd offengestanden. wirst da sicher jemanden kennen.
sei mir bitte nich böse!
(03.06.2004, 23:50 Uhr)

Liss: Hallo Leute,
ich komm von dem verflixten Förderband nicht mehr runter...dieses Problem haben hier scheinbar mehr, gab aber noch keine Antwort darauf. Würd mich freun, wenn jemand das Problem kennt und weiß, wie man da wieder raus kommt! DANKE!!!!
(06.06.2004, 18:03 Uhr)

daniel: an melissa!Wie haste das mit dem gabelstapler jetzt hingekriegt!Ich schaff das einfach nicht,weil alles viel zu langsam geht!
(07.06.2004, 13:24 Uhr)

Melissa: Hey Daniel!
Das Problem hatte ich auch das das zu langsam war du musst dir irgendwie ein update runter laden das diese Fehler behebt dann müsste das eigentlich gehen.....so war das bei mir jedenfalls! :-)

@derGrim.....wie soll ich das mit dem Savegame machen? Ich versteh die ganze sache irgendwie nicht sorry *lieb guckt*
(07.06.2004, 17:35 Uhr)

Daniel: Habe jetzt auch das Problem mit dem Förderband!Komme da nicht mehr runter!Kann mir jemand helfen?
(08.06.2004, 12:33 Uhr)

Melissa: Hey Daniel!
Wie haste das denn so schnell geschafft? Dachte du warst noch beim Gabelstapler!?
Dann sag mir mal wie du das mit dem Roulettetisch hinbekommen hast da häng ich nämlich schon ne ganze Zeit fest und komm nicht weiter :-(
(08.06.2004, 20:56 Uhr)

Lisa: Hi! Das Spiel ist wirklich eisame spitze!!! Die Musik und so... einfach SPITZE!! Ich habe das Spiel schon 2-3 mal durchgespielt und bekomme einfach nicht genug ;-) Monkey Island ist auch spitze, aber grim fandango ist noch besser.
(11.06.2004, 19:30 Uhr)

Melissa: Hmm ihr habt das alle schon irgendwie durchgespielt?! Lisa kannst du mir dann vielleicht mal verraten wie das mit dem Roulettetisch geht das ich den einen da "pleite" bekomme?!Ich hab schon alles versucht von wegen Magneten an Magneten aus aber nichts geht! Wär cool wenn du mir weiterhelfen könntest!?
(12.06.2004, 12:25 Uhr)

minerva: hi Melissa!
hast du schon mit dem chef in der vip-lounge gesprochen?
Der muss dir nämlich vorher sagen dass glottis solange spielen kann wie er kredit hat!
(14.06.2004, 15:07 Uhr)

Melissa: Ja mit dem einen Chef hab ich schon gelabert der sitzt da auch nicht mehr! Das ist doch der den ich auch auf das eine Foto mit der Frau drauf ansprechen sollte oder!? Wenn ja dann hab ich da schon alles abgwickelt!Könnte sonst noch irgendwas sein?!Bittet um Hilfe :o)
(14.06.2004, 21:44 Uhr)

minerva: nein, das ist der in dem büro, du mußt ihn bitten dass er glottis spielverbot erteilt, und er sagt dann das glottis solange spielen kann wie er kredit hat und den hat er solange wie ihr euer casino habt.
(15.06.2004, 11:52 Uhr)

Melissa: Welches Büro meinste? Ist das das wo der Glottis die ganze Zeit sitzt und Pferderennen im TV schaut?!
(15.06.2004, 21:04 Uhr)

minerva: Nein, wenn du an dem Tisch stehst wo der anwalt saß, dann siehst du im Hintergrund eine tür, da ist das büro
(16.06.2004, 12:27 Uhr)

~-_-~: GENIAL :-)
(16.06.2004, 17:13 Uhr)

HILFE!!!!!!: wie funktioniert das mit dem Förderband??? beantortet bitte die oben gestellte frage dazu!!!!!!!!!!
(21.06.2004, 21:11 Uhr)

christina: hey ihr ihr müsst mir bitte helfen bzw melissa ich komm beim gabelstabler auchnicht weiter und was ist ein ubdate und wie lädt man das ??? freu mich auf jede hilfe bei mir ist es nämlich auch zu schnell
(25.06.2004, 13:38 Uhr)

Melissa: Hey Christina sorry das ich erst jetzt schreib!
Ja also bei mir war es ja das gleiche Problem das der Aufzug viel zu schnell ging und der Gabelstabler zu langsam war! Mir wurde gesagt das man sich da ein Update runter laden muss (Lucas Arts glaub ich) da müsste es ein Update von Grim Fandango geben was du dir dann runter laden müsstest und das behebt dann einige Fehler in dem Spiel! Versuch das einfach mal aber wie genau das ging weiß ich auch nicht....ich hab das auch nicht selber gemacht :-)
(01.07.2004, 17:13 Uhr)

tom: Das Update findet iht unter folgendem link: ftp://ftp.lucasarts.com/patches/pc/Gfupd101.exe
einfach doppelklicken und es sucht automatisch das spielverzeichnis und erledigt den rest.
(02.07.2004, 14:52 Uhr)

dio: hi leute

ich hab den gfupd101.exe runtergeladen

aber wenn ich bei Dominik(?) durchs Fenster einsteige
(ganz am Anfang nach der Wiederstandsbewegung)
und die Koralle holen will
SEHE ICH GRIM NICHT MEHR !
also kann ich im zimmer nicht weiterspielen
&?%$*

hat jemand von euch einen savegame nach dem Zimmer auf dem Sims des Hochhauses ?
Das wäre toll ! Help!! an verisign at gmx.net40e923655d408
(04.07.2004, 00:10 Uhr)

Minerva: Hallo Daniel! Wenn du hoch läufst muss dass Band nach unten laufen, ist zwar nicht ganz einfach aber nur so kommst du nachher wieder runter, sonst macht das spiel irgendwie den Fehler als wäre die Kette schon da und Manny hängt sich immer dran! Viel erfolg
(05.07.2004, 11:47 Uhr)

doggernaut: was war bei grim fandango denn auf der weihnachtsfeier.hätte nen running gag werden können, wie das benzin für die kettensäge, aber lucas arts versucht leider seit einigen jahren, einen imagewechsel vom adventurespezialisten zum aktionhersteller.
(21.07.2004, 10:27 Uhr)

christina: hi hab erneut ein problem das update ist schreibgeschützt bei mir und lässt sich nicht runterladen was mach ich jetzt danke im voraus
(23.07.2004, 09:49 Uhr)

Eva: Hallo!!!
Ich hab jetzt auch das Problem mit dem Gabelstapler! Der Aufzug ist zu schnell. Ich hab ja schon gelesen, dass Melissa auch das Problem, weißt du noch, wie du das gelöst hast? Oder weiß das zufällig jemand anders? Bitte, ich brauche echt Hilfe, sonst verzweifle ich noch daran ...
(30.07.2004, 17:54 Uhr)

Eva: Hallo!!!
Oder Christina, könntest du mir vielleicht sagen, wo du dieses Update gefunden hast?
(31.07.2004, 13:26 Uhr)

???: @ Eva hol dir doch n Savegame unter tentakelvilla.de und such dir die stelle danch raus!!
(31.07.2004, 20:04 Uhr)

Eva: Vielen Dank "???" !!!
(01.08.2004, 17:09 Uhr)

max: ich habe das spiel schon durch war ser inderesand ich hofe das mall wider so ein spiel kommt
(19.08.2004, 03:11 Uhr)

becks: ich komme bei diesen scheiß fahrstuhl net weiter wo der gabelstapler is kann mir jmd helfen???
(03.09.2004, 18:00 Uhr)

Frank: FÖRDERBAND-PROBLEM

Unglaublich, dass soviele Leute das Problem mit dem Förderband haben, aber eine einzige Quelle im Netz scheint darüber zu berichten ;)

Also was tun, wenn man nicht mehr vom Förderband herunterkommt:

1) Patch runterladen, ist ja hier schon zur Genüge genannt

2) wenn das immer noch nicht klappt, dann ist Euer Rechner vermutlich zu schnell. Benutzt ein Programm um viel Traffic zu erzeugen. Sowas wie Slowdown.exe oder ähnliches. Wenn Euer Rechner genügend langsamer ist, dann klappts auch mit dem Förderband. Man nimmt dann auf einmal wahr, dass sich sein Kopf an einer Stelle Richtung Rand dreht und mit Enter springt man dann wieder ab.

Viel Spass ;)
(10.09.2004, 15:59 Uhr)

HarryMason: Hey Frank, danke für den Tipp mit Slowdown. Das war endlich tatsächlich die Lösung für das Förderband bei mir gewesen.
(10.09.2004, 21:44 Uhr)

?: was bedeuted eigentlich grim fandango?
(28.10.2004, 16:36 Uhr)

romulo: download
(29.10.2004, 20:12 Uhr)

7cut: nicht Förderband, aber ich hab auch ein Aufzug Problem .. ;-) und zwar kann man ja angeblich die Schaufel des Baggers mit den Pfeiltasten bewegen, bei mir geht das aber nur manuell, sprich manny muss runter von dem ding, um die ecke und den schalter betätigen. nur ist dann auch das problem, dass jedes mal, wenn ich ihn absteigen lasse, der bagger automatisch von der tür ein stückchen wegrutscht. ;-((((( waaaaaaaaaah. hilfe. die komplettlösung hab ich ...aber demnach muss man ja einfach nur den schalter betätigen *rolleyes+ "toll". danke für Hilfe!!!
(10.11.2004, 14:58 Uhr)

Savio: @?
Grim Fandango lautet wörtlich übersetzt
Grausames/düsteres Fandango
okay, hilft jetzt nicht so viel, aber da man hier ja den "Sensenmann" Manny Calavera spielt
wird das Grim wohl eine Anspielung auf den "Grim Death" sein, den Sensenmann im englischsprachigen Raum.
Was dann das ganze mit Fandango zu tun hat?
Keine Ahnung. Ich kenne nur den spanischen Tanz
Fandango, der wiederum eine Form des Flamenco ist. Und was für ein Zufall.. das Spiel hat viele Anlehnungen an die lateinamerikanische Kultur, die auch Fandango in abgewandelter Form tanzt. In Cuba glaub ich nennt man das Marege.
Denk mal, dass Fandango stellvertretend für das "Leben" in der Unterwelt steht Also für die Leidenschaft, das Tempo, etc.
Frei übersetzt würd das dann so heißen:
Grim Fandango: Grausamer Tanz *gg*
Sollte ich mich irren bitte ne Email schicken.
Hab schon damals versucht herauszufinden was der Name bedeutet^^
(27.11.2004, 11:59 Uhr)

Anonymous: ich meinte natürlich Grausames Leben
(27.11.2004, 12:00 Uhr)

Winno: ich weiss langsam auch nicht mehr weiter... FÖRDERBANDPROBLEM
komme auch nicht mehr runter. Manny harkt sich immer in der Mitte der beiden Bänder fest, als wenn er angst hätte, weggetragen zu werden...
Komischerweise komme ich von dem Band runter wenn die Ketten des Krans NICHT heruntergelassen sind. Dann kann ich auch den Heben bewegen. Sobald die Ketten drinliegen ist Schicht im Schacht. Auch Patch hilft nicht... Weiss jemand weiter ?
(29.11.2004, 14:40 Uhr)

tinee: wie gehst das denn genau mit dem gabelstapler im aufzug? ich hab zwar eine komplettlösung aber manny is so langsam wenn er auf den bagger steigt dass der motor erst geht wenn ich schon oben bin. oder mach ich was falsch? danke für eure hilfe!!
(30.11.2004, 11:14 Uhr)

!: hallo, hab mich mal ein bisschen weiter ins netz gegragben und ich glaube, dass das grim eine abkürzung für die neuartige 3d steuerung in dem spiel ist.
(01.12.2004, 17:30 Uhr)

Kirisa: Die klassische Umschreibung für den Tod ist auf Deutsch der "Sensenmann", so stellt sich Manny auch bei seinen Kunden vor. Der englische Ausdruck dafür lautet "Grim reaper". Fandango ist ein spanischer Tanz, der im Soundtrack oft gespielt wird.
Ich habe mit dem Spiel ein ganz spezielles Problem: Immer, wenn Manny zum Kran hinauf geht (egal, ob über das Förderband oder die Rampe), stürzt das Programm ab und ich bin wieder auf meiner Startseite. Hattet ihr schon mal ein ähnliches Problem und wie habt ihr es gelöst? Bin für jeden Hinweis dankbar!!
(02.12.2004, 18:28 Uhr)

eve: hallo. ich bin ganz verzweifelt. komme trotz mitlerweile mehreren lösungen an einer stelle nicht weiter: versteinerter wald. hab die bieber ausgelöscht und den schlüssel ins tor gesteckt, aber manny will die tür nicht aufmachen. zu schwer. und glottis steigt nicht von seinem blöden auto runter und hilft mir...
(28.01.2005, 14:53 Uhr)

Kirisa: Hallo Eve, ich bin nicht zu 100 % sicher (kann es im Moment auch nicht nachprüfen, siehe meine Frage vom 2.12., da hat sich bei mir nämlich nix geändert, seufz!), aber ich glaube, dass Glottis nur vom Auto runterkommt, wenn man zu ihm hingeht und es ihm sagt. Hoffe, ich konnte dir helfen.
Kirisa
(03.02.2005, 17:11 Uhr)

Grim Fandango Forever: @Krisa:
Genau das Problem habe ich auch bei Grim Fandago. Am Kran hängt sich entweder mein System auf, oder das Spiel beendet sich von selbst und es erscheint mein Windows-Desktop.
Mir ist aufgefallen, dass dieses Problem nur bei Benutzung der Hardware-Beschleinigung auftritt bzw. Direct 3 D.

Ich habe Windows ME als Betriebssystem und einen Pentium II 350 MHz sowie eine GeForce II MX 64 MB Grafikkarte.

Ich dachte schon, es könnte etwas an meinem Computer liegen....

Ist bistimmt ein Bug in Bezug auf Windows. Wiedereinmal Windoof.....
(24.02.2005, 11:17 Uhr)

Kirisa: @Gim Fandango Forever: Danke für Deinen Beitrag, ich dachte schon, nur mir geht es so. Ich habe Windows 98/2. Version, die anderen Daten müsste ich erst nachsehen (bin zur Zeit nicht zu Hause). Ich habe keine Ahnung, wie ich die Beschleunigung abstellen kann, kannst du mir da einen Tipp geben?
(24.02.2005, 18:47 Uhr)

Sven: Grim Fandango ist ein geiles Spiel.
Die Hintergrundgrafik ist sehr gut und ist glaube Ich die beste Grafik 1998.
(27.02.2005, 20:15 Uhr)

eve: danke kirisa für den tip. aber ich kann den blöden glottis gar nicht ansprechen. ich kann nur aufs auto springen und dann fahren wir los. hat vielleicht noch jemand einen anderen tip (stelle ich mich wirklich so dämlich an???) oder kann mir vielleicht jemand einen gespeicherten spielstand nach dem passieren des tores schicken?
(01.03.2005, 11:28 Uhr)

Kirisa: Hallo, Eve, ich konnte Grim Fandango inzwischen auf dem Computer eines Freundes neu beginnen. Bei mir war das so: als ich die Biber erledigt hatte und den Schlüssel ins Tor steckte, sagte Manny, dass das Tor für ihn zu schwer ist, und das reichte schon, damit Glottis ihm half! Tut mir leid, dass es bei Dir nicht klappt. Ich würde Dir ja gerne meinen Spielstand schicken, aber der andere Computer hängt nicht am Netz.
LucasArts bietet ein Update zum Runterladen an:
http://support.lucasarts.com/patches/index.php?adv=grim
Probier es mal aus, vielleicht klappt es ja. Einige von den Problemen, die hier bereits dikutiert wurden, sind dort erwähnt; hoffentlich hilft es Dir auch.
(12.03.2005, 12:44 Uhr)

Natty: Hat jemand zufällig einen Spielstand im 2. Jahr kurz vor dem Gabelstapler? Hab nämlich zwei Spielstände gespeichert, bei dem einen stürzt das Spiel jedoch immer ab und bei dem andern ist es mir nicht möglich, den Aufzug zu betreten. Wäre für jede Hilfe dankbar!
(06.05.2005, 16:06 Uhr)

minerva: Hallo das mit dem abstürzen ist bei mir auch häufiger passiert, ich habe das problem gelödt in dem ich nach allen zwei drei schritten die Manny gemacht hat gespeichert habe.....ist zwar nervig hat aber funktioniert nacher war das problem beseitigt und ich konnte normal weiterspielen.
(02.06.2005, 11:04 Uhr)

chr Hölscher: Chr Hölscher: Hallo bin im versteinerten Wald und komme mit dem Baum und den Pumpen nicht klar habs oft propiert wäre dankbar für Hilfe bildlich
(12.02.2006, 00:57 Uhr)

bilwiz: Das Spiel hat sich bei mir immer recht früh dchon aufgehängt, wenn man das erste mal mit Glottis reden will, und er aus seiner Kabine kommt. Habe darauf den Patch installiert und es ging, aber mit einem hässlichen manko: Die cutscenes haben enorm gelagt und der sound in den videos kam mehrfach überlagert als läge ein delay drauf. Ich hab das spiel trotzdem durchgespielt, weil es einfach zu genial ist, würde aber gern wissen wie das ohne diesen dummen lag geht. falls jemand das problem kennt und gelöst hat wäre ich sehr dankbar für seine hilfe.

Manny Calavera:
You can't hide from the Grim Reaper. Especially when he's got a gun
(26.03.2006, 15:38 Uhr)

DisasterMaster -> Yannik: Hi@ all ich hba n riesiges Porblem ich weiss net genau welches jahr aber wenn man die 2. cd einlegt und man grim auf dem turm sieht dauert es vielleicht 1-2 sekunden und das spiel beendet sich einfach von selber und ich weiss net warum das ist totaler mist und ich weiss net was ich tun soll ich hab schon alles ausprobiert bitte um hilfe

MFG DisasterMaster
(12.05.2006, 16:37 Uhr)

Anonymous: Hi ich hab das Problem das ich im zweiten Jahr mit dem Gabelstapler nicht weiter komme...ich weis zwar was ich machen muss...aber wenn ich den Knopf drücke und dann wieder auf den Gabelstapler drauf will...dauert das zu lange so dass ich erst mit dem Gabelstapler los fahre wenn ich schon oben bin....kann mir einer helfen...wäre lieb....
(21.05.2006, 20:11 Uhr)

MONKEY-FREAK NR.1: EIN KLASSE SPIEL !!!

BLOSS WENN ICH DIE 2.CD EINLEGEN MUSS STÜRZT
DAS SPIEL AB , UND ICH BIN WIEDER AUF MEINEM
DESKTOP !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

SCH... ,SCHLECHT !!!

;-)
(24.06.2006, 10:16 Uhr)

LucasFilm-Games Fan: Mich hat die Steuerung und die 3D-Grafik so extrem genervt, dass ich das Spiel eigentlich nie durchgespielt habe. Eigentlich habe ich sowieso jedesmal wenn ich es wieder versucht habe, nur etwa eine oder 1 1/2 Stunden gezockt und dann genervt ausgeschaltet.

Sorry, für mich war Grim Fandango der Anfang vom Ende der LucasArts-Adventures.
(01.08.2006, 17:47 Uhr)

Thomas: Hallo, ich bin in den Besitz des Originals von Grim Fandango gekommen. Leider ist das Handbuch nicht mehr vorhanden, gibt es irgendeine Möglichkeit dieses Handbuch noch zu bekommen? Womöglich als PDF etc.?
Vielen Dank, Thomas
(10.08.2006, 18:09 Uhr)

Will Willjam: Hallo allerseits, kann mir jemand sagen, wie ich das Spiel unter Windows xp zum laufen bringe? Überall finde ich nur Hinweise, dass es eigentlich problemlos funktionieren sollte. Dann geibt es einen Patch, der aber vorerst nach der Installation verlangt. Kompatibilität von xp zu 95 klappt auch nicht. Was tun? Danke
(16.08.2006, 13:33 Uhr)

Furiza: Förderband Lösung
Liest mal das:
und lädt euch das Tool SlowDown runter. Der PC ist zu schnell!
www.spieleforum.de/forum/showthread.php?t=70662
(27.08.2006, 22:18 Uhr)

Furiza: Gabelstapler Problem:
Ladet euch das Update runter
support.lucasarts.com/patches/index.php?adv=grim
Damit gehts 100%ig. und ihr müsst danach natürlich den richtigen Schlitz finden! Es gibt zwei!
(27.08.2006, 22:20 Uhr)

Furiza: Förderband Lösung
Nachtrag: Je nach Schnelle des Rechners, muss man mehrere Eingabeaufforderungen öffnen und Slowdown damit starten! Bei meinen 2.5GHz Rechner brauchte ich 3x Slowdown
(27.08.2006, 22:41 Uhr)

Furiza: oder probiert dieses Tool aus
http://www.cpukiller.com
(27.08.2006, 22:53 Uhr)

jays: weiß jemand ob es einen zweiten teil geben wird??????
(15.09.2006, 14:25 Uhr)

Gregor-samsa: Hallo! Giebt es zur englischen version von Grim Fandango auch ein Patch um die SPielsprache in Deutsch umzustellen??
(27.11.2006, 13:25 Uhr)

föderbandvezweifler: @furiza
wieviel prozent muss man die cpu runterdrehen?
(23.12.2006, 16:16 Uhr)

dieter: würde auch gerne wissen obs für die engl. version
ein patch zum sprachen umstellen gibt..
ansonsten hamma spiel
(04.01.2007, 20:05 Uhr)

nicole: hallo :) weiß jemand wo ich eine demo runterladen kann. würde das spiel gerne meinem freund vorstellen. so auf "mal eben"^^
(14.01.2007, 17:02 Uhr)

Lisa: Kann mir jemand helfen?
Ich bin Ende Jahr 3 und weiß auch ganz genau was ich tun muss. Bei dem Laufband. Aber wenn ich den Hebel umgelegt habe und das Laufband rückwärts geht, komme ich nicht wieder herunter sondern fahre immer wieder zu Glottis Schiff runter... Kann man dagegen was machen?
(09.03.2007, 18:53 Uhr)

susi: hallo zu sammen kann mir jemand helfen ich bin im versteinerten wald und finde denn schlüssel nich bitte um hilfe bin am verzweifeln
(07.05.2007, 11:04 Uhr)

Peterausdem Norden: Wie krieg ich hin, dass ich GF von der Festplatte spielen kann, also ohne CD im Schacht? Danke
(13.05.2007, 15:49 Uhr)

Stephan: Stephan: Habe das gleiche Problem wie Melissa. Komme im 2.Jahr am Roulettetisch nicht weiter. Schon Alles probiert. Hänge fest. Auf dem linken Tisch wird nach Magnet (wenn ich einfach nichts tue) immer die 15 gespielt, auf den beiden anderen immer die 18. Habe bis jetzt auf keiner Internetseite eine Lösung gefunden. Kann das Spiel hier einen Bug haben? Komme aus dem Bild überhaupt nicht mehr raus. Bin für jegliche Hilfe dankbar!!!
(03.02.2008, 18:24 Uhr)

Christof: Hallo zusammen. Spielt Ihr das Spiel auch auf WinXp? Bei mir laufen die Videos da nur ruckelig ab! Weiss jemand Rat?
(09.02.2008, 19:31 Uhr)

lucy: hallihallo, habe ein sehr ärgerliches problem, und zwar stürzt grim fandango bei mir an einer stelle immer unweigerlich ab! es passiert am anfang des dritten jahres... manny ist gerade den "zollbeamten" entkommen und sagt zu glottis "noch ein stückchen weiter" und dann sinken die auf den meeresboden. dann kommt bei mir schwärze und das spiel stürzt ab. kann ich das irgendwie umgehen?? leider kann man bei grim ja keine filmsequenzen überspringen. wäre über jede hilfe dankbar!
(16.02.2008, 13:47 Uhr)

Ralf: @Christof: Hab mir das Spiel erst vor kurzem ersteigert und spiele es über ScummVM und das ohne irgendwelche Ruckler oder sonstige Probleme. Versuch es doch mal damit.
(22.04.2008, 16:17 Uhr)

Chilli: Hey ho Leut’s!Ik find dat spiel überhaupt nicht toll:(1. Ik komm net weiter 2.Es gibt überhaupt keinen Vergleich zu MI!!
(08.05.2008, 08:40 Uhr)

Tom G.: Chilli: Nur weil MI und GF von LucasArts sind, muss es ja keinen Vergleich zwischen ihnen geben! Auch wenn MI das beste Spiel ist das je programmiert wurde, gehört GF auch zu den Top-Adventures!
(29.05.2008, 16:49 Uhr)

Matze: Oh man, GRIM FANDANGO ist so ein geiles Spiel! Auch die deutsche Synchronstimme (dieselbe wie die von Alf, bloß mit einem ausländischen Dialekt) passt wie die Faust aufs Auge! Das Spiel macht einfach nur Spaß. Das wäre so schön wenn mal ein 2. Teil davon raus kommen würde, aber das wird wohl nie geschehen.
(15.08.2008, 15:56 Uhr)

Krämer: Hab ein Problem... in dem Fahrstuhl wo man mit dem gabelstabler rein fahren muss um den Koffer zu bekommen, habe ich den Koffer stehen gelassen, weiß auch nicht warum... auf jedenfall, wo ich das ding holen wollte, geht der Fahrstuhl nicht mehr auf... warum das, kann mir das jemand sagen...
(08.09.2008, 16:18 Uhr)

Annias: gibt es nun ein path für Grim Fandango um die prache auf Deutsch zu stellen?

oder hat jmand das Spil auf Deutsch?
könnt Euch ja mal in verbindung mit mir setzen.
ICQ: 252315918
(21.05.2009, 20:19 Uhr)

Kirisa: Ich weiß nicht, ob sich überhaupt noch jemand dafür interessiert, aber mir ist es gelungen, das Problem mit dem Fließband zu knacken! Also: Wenn man auf die Insel kommt, mit dem Hebel das Band so einstellen, dass es abwärts läuft. Von da an: Finger weg von dem Ding und nicht mehr in die Nähe kommen, insbesondere nicht an Chepito vorbei nach rechts aus dem Bild gehen! Einfach alle Quests in den Büro und bei Chepito erledigen, dann landet man schließlich mit Meche und den Angelitos am Strand. Als erstes lässt man den Krangreifer herunter und montiert ihn von der Kette ab. Dann mit dem Kran zur anderen Seite der Insel fahren und die Kette runter lassen. Diese landet auf dem Fließband und wird nach unten transportiert. Wenn man jetzt aufs Band springt, läuft man auf der Kette und kann in jede Richtung, die man will.
(26.11.2009, 18:20 Uhr)

Spessartwolf: Adventures vollkommen in 3D ist mir ein Gräuel! Da geht irgendwie der Flair verloren finde ich. Doch unter all den neueren Adventures, die per Tastatur gesteuert werden, ist Grim Fandango defintiv das beste.
Lucas Arts hats geschafft, die Atmosphäre so toll zu gestalten dass man gar nicht an die hakelige Steuerung denkt. So liebevoll gestaltete Charaktere habe ich zuletzt in Monkey 3 erlebt.
(11.07.2011, 14:42 Uhr)

Eigenen Kommentar erstellen:

Name:
E-Mail: (optional)

Bitte diese Zeichenfolge eingeben und die Zahl zwei dazu addieren:

Captcha Code
HTML ist deaktiviert | max. 2500 Zeichen

Script by Alex