Kolumnen
Off Topic
Blog
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Full Throttle RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max Hit the Road
The Dig
Zak McKracken and the Alien Mindbenders

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)
Thimbleweed Park
What Remains of Edith Finch

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2017
Adventures Unlimited

Kolumne 55
(Zu) lang ist's her
Part XIV
08.10.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Klassiker-Review
(neu aufgelegt)
31.07.2017


Kolumne 54
(Zu) lang ist's her
Part XIII
14.06.2017


'Full Throttle
Remastered'
Review
23.05.2017

ältere Artikel

Geniale PC-
Spiele-Franchises
Unvergessene Spieleserien, die jeder kennen sollte
(bislang 3 Parts)


(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 14 Parts)


Stiefbruder Rollenspiel
Besonders hervorzuhebende Rollenspiele
(beendet - 2 Parts)


Ungereimtheiten in
Adventure-Perlen
Auch Legenden
machen Fehler
(Bonus: Trivia-Infos)
(bislang 7 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'Geheimakte 2'
iOS-Version
(3,49€)
Android-Version
(2,99€)
[1,89 GByte]
23.09.2017


'Geheimakte Tunguska'
iOS-Version
kostenlos
(bis 20.04.)
[2,16 GByte]
08.04.2017


'Thimbleweed Park'
Launch Trailer
[Stream]
30.03.2017


'Full Throttle
Remastered'
Pre-Order Teaser
15.03.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Comic by
Paco Vink
(re-upload)
02.03.2017


'Syberia III'
Trailer
[Stream]
09.02.2017


'Thimbleweed Park'
Preview-Version
im Video
[Stream]
07.02.2017
Hersteller: Alcachofa Soft
Vertrieb: Crimson Cow
Steuerung: Maus
Systemanforderungen: Win 98/ME/2000/XP / Pentium II 266 MHz / 64 MB RAM / 3D-Grafikkarte 16 MB RAM / ca 1,3 GB Festplatte
USK: Freigegeben ab 6 Jahren
Offizielle Webseite: www.crimsoncow.de/cus
Spanien war Deutschland in Sachen 'Clever & Smart' stetig weit voraus, erschienen dort schon beinahe regelmäßig neue Adventures rund um das Chaos-Duo. Dem setzt nun 'Crimsons Cow' endlich ein Ende und veröffentlicht das erste Adventure der Beiden auf dem deutschen Markt.

Dem Geheimdienst T.I.A. geht es nicht gut, denn der ist mittlerweile beim Niveau eines Studentenclubs angelangt - also weit entfernt von Liquidität. Kurzum: Die Kohle ist knapp geworden und nach einer bevorstehenden Kürzung der Zuschüsse, scheint nur noch Dr. Bakterius die Agentur aus dieser misslichen Lage befreien zu können. Dem wäre es nämlich möglich, mit einer Erfindung die Kassen wieder klingeln lassen: Mit seinem neusten Werk, dem "Teledings". Denn mithilfe von dem Teil ist es möglich, aus bekannten, großen Filmen Dinge herauszuteleportieren. Warum dann nicht gleich einen Schatz aus einem Piratenfilm? Gesagt, getan - doch fehlt dazu noch ein Diamant. Schnell ist das Teil gefunden, doch zu kurz, um ein Adventure zu sein, geht natürlich etwas schief und anstatt goldene Münzen für die finanzielle Rettung der Agentur zu holen, steht plötzlich die Mumie Impoteh im Labor und macht sich auf, die Welt an sich zu reißen. Natürlich muss sie erst aufgehalten werden: Ein Job für die Besten der Besten… Da die aber alle im Urlaub sind, muss Fred Clever und Jeff Smart in den sauren Apfel beißen, die kurzerhand durch diverse Filme gebeamt werden, um das Buch der Toten ausfindig zu machen, womit Impoteh Einhalt geboten werden kann.

Im 'Day of the Tentacle'-Stil kann man nun zwischen den beiden Protagonisten hin- und herschalten, in dem man in der oberen rechten Ecke auf ein Mini-Bildchen klickt. Jeder der Beiden erlebt die Situationen natürlich etwas unterschiedlicherer, redet ebenso anders mit Personen und hat individuelle Eigenschaften. Während das "Chamäleon" Clever eher den sarkastischen und beleidigenden Part übernimmt, befindet sich Jeff Smart näher am Niveau des Normalseins. Dennoch sind beide recht durchgeknallt und können zum Einen Rätsel gemeinsam lösen, zum Anderen gibt es gewisse Hürden, die nur von einem der Protagonisten überwunden werden können - aufgrund ihrer, doch so verschiedenen Fähigkeiten.
Von witzigen und derben Sprüchen
Die Ironie des Spieles wurde stark an die Comic-Vorlage angelehnt und insgesamt sehr gut aus dem Spanischen ins Deutsche geholt. Dennoch sollten Nicht-Sam&Max-Veteranen das Spiel genau unter die Lupe nehmen, bevor sie die Geldbörse zücken. Für den Ein oder Anderen könnten nämlich die Sprüche doch teils etwas derb 'rüberkommen. Wem allerdings das eben genannte tierische LucasArts-Duo viel Freude bereitet hat, der wird sich auch hier wohl fühlen und nicht wenige Lacher vor dem Monitor erleben. Sprachlich glänzt das Adventure mit einer Top-Sprachausgabe. Man muss sich zwar erst an die neuen Stimmen hinter den beiden Protagonisten gewöhnen, doch das dauert nicht allzu lange - spätestens wenn der erste "Schenkelklopfer" da gewesen ist.
Das Spiel als Comic oder das Comic als Spiel
Grafisch wird hier Einiges, in guter, alter Oldschool-2D-Grafik, geboten. Vor allem im Zusammenhang mit den hochauflösenden Zwischensequenzen ist der Schein perfekt, einen Zeichentrickfilm zu spielen: Alles richtig schön kitschig bunt, mit vielen grafischen Details. Jedoch sind die Animationen oft etwas zu kurz gekommen und es bewegt sich in den Örtlichkeiten nicht wirklich viel. Auch den einzelnen Personen hätte man hier und da ruhig ein wenig mehr Aufmerksamkeit widmen und ihnen zwei, drei Animationen mehr spendieren können. Summa Summarum gefällt die Grafik aber sehr. Auch musikalisch gibt es von unserer Seite nichts zu beanstanden. Die Musik steht dem witzigen Thema der Grafik in nichts nach, kommt sehr cartoonartig daher und besticht mit hoher Qualität.
Spielen im Team
Wir staunten nicht schlecht, denn 'Clever & Smart' ist das erste uns bekannte Adventure, welches einen echten Multiplayer-Modus bietet. So kann man - zusammen mit einem Freund oder einer Freundin - das Spiel gemeinsam durchrätseln - via LAN oder Internet. Dabei übernimmt natürlich jeder einen der Protagonisten. Hinderlich war es jedoch, dass man zwischen den Charakteren leider keine Gegenstände hin- und herjonglieren konnte. So kann dann eben nur derjenige das Rätsel lösen, der auch den passenden Gegenstand in seiner Handtasche hat. Auch im Single-Player-Modus gibt es dies von uns zu beanstanden. Unkomfortabel: Beide Spieler müssen eine eigene Version des Spieles besitzen, um in den Genuss des Multiplayers zu kommen. Hauptkritik liegt aber auf der gänzlich fehlenden Speicherfunktion im Zusammenspiel, was bei einigen Bugs dann zum kompletten und unfreiwilligem Spielende führt. Positiv hingegen ist die mögliche Kommunikation zwischen den zwei Spielern. Von Chat bis Headset-Unterhaltungen ist alles möglich.
Alles in Allem ein tolles Adventure
Mit 'Clever & Smart' gibt es endlich mal wieder frischen Wind im witzigen Teil "unseres" Genres. Lange haben wir nicht mehr derart lachen können, was den Comic-Aspekt - neben der schicken Grafik - sehr gut unterstreicht. Besonders innovativ ist der Multiplayer-Modus, welcher nicht gerade typisch für ein Adventure ist, jedoch viel Spaß macht. Geärgert hat uns hier zuweilen nur die fehlende Speicherfunktion. Dennoch können die Fans des Chaos-Duos schier blind zugreifen, denn enttäuscht werden sie hier nicht, aber auch Neulinge werden richtig was zu lachen haben.

Kommentare

Maikiko: Eine Frage wie bekomme ich den Schlüssel aus dem Staubsauger, wo putzt die Putzfrau nicht
(11.12.2004, 18:17 Uhr)

Anonymous: Ein echt geiles Adventure. Endchlich mal wieder ein echtes Adventure ohne diese scheiß 3D Grafik und so. Lucasarts nehm euch mal ein Beispiel wie es gemacht wird und macht wieder solche Games und nicht diese schrott Star Wars pisse.
Maikiko: Klick mit rechte maus taste auf den Staubsauger und du hast den schlüssel.
(19.12.2004, 20:26 Uhr)

Petra: Ich liebe 2D-Adventures und ich hasse 3-D-Adventeures, sie werden allerdings immer rarer. Ist schon echt schwer, ein schönes zu finden, letztens spielte ich Syberia 2, auch sehr schön und auch Der verborgene Kontinent. Für alle 2-D-Adventure-Fans ein Muss.
Gruß Petra
(27.12.2004, 21:12 Uhr)

niNer: ...im Inventar einfach draufklicken.
(20.05.2005, 10:52 Uhr)

sara: hei leute ich habe ein problem...ich komme nicht mer aus dem wilden westen weg...kann mir jemand helfen und sagen wie ich dort weg komme? gruss sara
(09.11.2005, 13:19 Uhr)

okawango: Also Clever und Smart gehört zu den Adventures, die man als Adventure-Fan spielen sollte.
Sehr schöne Grafik. Die Idee im Spiel ist einfach genial, aber meiner Meinung nach nicht ausreichend genutzt. Mit anderen Worten, man hätte viel mehr herausholen können.
Einige Dialoge ziehen sich einfach zu sehr in die Länge.
Dadurch, dass man zwei Personen steuern muss, gibt es einige neuartige, zuweilen aufwendige Rätsel zu lösen.

So, ein letztes Wort zur Steuerung. Tja, die Steuerung ist so eine Sache. Wenn ich daran denke, wie die Steuerung bei Monkey Island 1 war, dann hat sich in den letzten Jahren in der Hinsicht viel phantasievolles getan.
Clever und Smart hat eine einfache, selbsterklärende Bedienung; manchmal aber etwas umständlich.
Na dann, viel Spass
(11.03.2006, 12:00 Uhr)

michael: ich komme nich ins inventar,wo muß ich klicken?
(27.08.2006, 09:42 Uhr)

Chris: Meines wissens nach, war es links oder rechts oben in der Ecke =)
---
Und ein echt klasse Adventure =).
Dialoge zu lang, lol? Schon mal "the longest journey" gespielt ;)
(28.08.2006, 14:37 Uhr)

Maikiko: Eine Frage wie bekomme ich den Schlüssel aus dem Staubsauger, wo putzt die Putzfrau nicht
(11.12.2004, 18:17 Uhr)

Sven: Habs mir am Freitag gekauft. Endlich mal wieder ein 2D Adventure. Findet man heute ja nur noch selten!
(05.11.2006, 01:43 Uhr)

Eigenen Kommentar erstellen:

Name:
E-Mail: (optional)

Bitte diese Zeichenfolge eingeben und die Zahl zwei dazuaddieren:

Captcha Code
HTML ist deaktiviert | max. 2500 Zeichen

Script by Alex