Kolumnen
Off Topic
Blog
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Full Throttle RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max Hit the Road
The Dig
Zak McKracken and the Alien Mindbenders

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)
Thimbleweed Park
What Remains of Edith Finch

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2017
Adventures Unlimited

Kolumne 55
(Zu) lang ist's her
Part XIV
08.10.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Klassiker-Review
(neu aufgelegt)
31.07.2017


Kolumne 54
(Zu) lang ist's her
Part XIII
14.06.2017


'Full Throttle
Remastered'
Review
23.05.2017

ältere Artikel

(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 14 Parts)


Stiefbruder Rollenspiel
Besonders hervorzuhebende Rollenspiele
(beendet - 2 Parts)


Die besten 25
Adventures aller Zeiten
Rein subjektiv die für uns besten 25 Abenteuerspiele
(beendet - 5 Parts)


Ungereimtheiten in
Adventure-Perlen
Auch Legenden
machen Fehler
(Bonus: Trivia-Infos)
(bislang 7 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'Geheimakte 2'
iOS-Version
(3,49€)
Android-Version
(2,99€)
[1,89 GByte]
23.09.2017


'Geheimakte Tunguska'
iOS-Version
kostenlos
(bis 20.04.)
[2,16 GByte]
08.04.2017


'Thimbleweed Park'
Launch Trailer
[Stream]
30.03.2017


'Full Throttle
Remastered'
Pre-Order Teaser
15.03.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Comic by
Paco Vink
(re-upload)
02.03.2017


'Syberia III'
Trailer
[Stream]
09.02.2017


'Thimbleweed Park'
Preview-Version
im Video
[Stream]
07.02.2017

Aktuell | 2015 | 2012 | 2011 | 2010

Sonntag, 23.12.2012
Resonance
Autor: Falko Tetzner
Lange habe ich kein Point-and-Click-Adventure mehr angefasst, aber mein derzeitiger Urlaub über die Feiertage lässt mich endlich mal wieder in Ruhe durch ein Abenteuer puzzeln. Ich habe mir das momentan noch ausschließlich in Englisch erhältliche Adventure ‚Resonance‘ mal angesehen und muss sagen, ich bin extrem begeistert. Den Spieler erwartet eine echt sehr gekonnt ausgearbeitete, spannende und vor allem wendungsreiche Story. Was geschieht auf der Welt? Was ist Resonance überhaupt? Und wie hängt das alles mit den vier spielbaren Charakteren zusammen? Diesen Fragen auf den Grund zu gehen, ist natürlich das Kernstück des Adventures. Und das ist alles klasse gemacht und wirklich gut inszeniert! Sogar mehrere Twists und unerwartete Storywendungen, die auch wirklich den Namen verdienen, sind im Spiel und entflammen die Motivation gleich aufs Neue, weiterzuspielen, weil man einfach wissen möchte, wie das Ganze ausgeht. Die Macher wissen gekonnt, den Spieler bei der Stange und das Neugierlevel weit oben zu halten.

Des Weiteren bietet sich die Möglichkeit, vier Charaktere gleichzeitig zu spielen, die stimmig in das Spiel eingeführt werden. Anschließend müssen alle durchweg zusammenarbeiten, um dem Plot auf dem Grund gehen zu können. Die Rätsel sind dabei wirklich interessant und vielseitig. Es wirkt nichts aufgesetzt oder erzwungen, sondern ist stimmig im Korsett des Spieles angebracht. Tüftelfreunde werden auf jeden Fall ihre Freude haben, da des Rätsels Lösung nur selten auf der Hand liegt. Angenehm erschwert wird das Ganze dann noch mit ein paar Neuerungen, wie dem Nutzen des Kurz- und Langzeitgedächtnisses. So merkt sich ein Protagonist automatisch nur wichtige Storywendungen, Kleinigkeiten müssen manuell ins Kurzzeitgedächtnis gepackt werden. Das können Gegenstände in den Locations sein, die per Drag-and-Drop in das entsprechende Menü buxiert werden müssen, um sie dann beispielsweise mit Personen dort zu besprechen. Das klingt anfangs etwas schwerfällig und wirkt unübersichtlicher, aber tatsächlich hat man das System recht schnell verinnerlicht.

Lediglich bei der (englischen) Sprachausgabe ist ein wenig Kritik angebracht: Die Sprecher sind zwar sehr gut gewählt, doch leider sind ausschließlich die Gespräche zwischen Personen vertont – Objektbeschreibungen oder dergleichen müssen manuell gelesen werden. Dem entgegenwirken kann man zwar mit dem Argument, dass recht viel gesprochen wird, aber wenn man schon 80% des Abenteuers vertont, dann hätte man auch gleich die restlichen 20% ebenso vertonen können. Das fühlt sich einfach runder und zeitgemäßer an. Immerhin ist die Grafik bereits alles andere als zeitgemäß. Sie versprüht zwar durchweg den Nostalgie-Flair der 90er, doch Technik-Fetischisten werden nicht eine Sekunde auf ihre Kosten kommen: Niedrige Auflösung, körnige Pixel-Locations und keinerlei Schnellreise-System innerhalb der Locations.

Doch die Kritik ist dünn gesät und grundlegend kaum der Rede wert, denn eine spannendere und mitreisendere Story haben wir lange nicht mehr erlebt. Ich empfehle das Adventure jedenfalls blindlinks, allerdings sollte man als Spieler auf jeden Fall dem Englischen mächtig sein. Denn bislang gibt es das Spiel leider ausschließlich in einer internationalen Fassung.