Kolumnen
Off Topic
Blog
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Full Throttle RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max Hit the Road
The Dig
Zak McKracken and the Alien Mindbenders

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)
Thimbleweed Park
What Remains of Edith Finch

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2017
Adventures Unlimited

'The Secret of
Monkey Island'
Klassiker-Review
(neu aufgelegt)
31.07.2017


Kolumne 54
(Zu) lang ist's her
Part XIII
14.06.2017


'Full Throttle
Remastered'
Review
23.05.2017


'What Remains of
Edith Finch'
Review
09.05.2017

ältere Artikel

Geniale PC-
Spiele-Franchises
Unvergessene Spieleserien, die jeder kennen sollte
(bislang 3 Parts)


(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 13 Parts)


Stiefbruder Rollenspiel
Besonders hervorzuhebende Rollenspiele
(beendet - 2 Parts)


Ungereimtheiten in
Adventure-Perlen
Auch Legenden
machen Fehler
(Bonus: Trivia-Infos)
(bislang 7 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'Geheimakte 2'
iOS-Version
(5,49€)
[1,89 GByte]
02.08.2017


'Geheimakte Tunguska'
iOS-Version
kostenlos
(bis 20.04.)
[2,16 GByte]
08.04.2017


'Thimbleweed Park'
Launch Trailer
[Stream]
30.03.2017


'Full Throttle
Remastered'
Pre-Order Teaser
15.03.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Comic by
Paco Vink
(re-upload)
02.03.2017


'Syberia III'
Trailer
[Stream]
09.02.2017


'Thimbleweed Park'
Preview-Version
im Video
[Stream]
07.02.2017
Hersteller: Revolution Software
Vertrieb: Revolution Software
Steuerung: Maus
Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7/8/8.1/10 / Pentium-Prozessor / 64 MB MB RAM / jegliche Grafikkarte mit 64 MB Grafikspeicher / ca. 1,5 GB Festplatte
USK: Freigegeben ab 12 Jahren (Original)
Deutsch: Komplett
Mit ‚Lure of the Temptress‘ und ‚Beneath a Steel Sky‘ schuf der britische Entwickler zwar waschechte Klassiker, allerdings war beiden niemals der große Erfolg vergönnt und sie avancierten sich zu Geheimtipps unter Adventure-Puristen. Erst mit ‚Baphomets Fluch‘ gelang anno 1996 der ganz große Durchbruch auf der internationalen Bühne. Mit einmal waren George Stobbart und Nico Collard nicht nur vielen Abenteurern ein Begriff, sondern sie schlossen sie regelrecht ins Herz. So entstehen wahre Meilensteine des Genres und man sollte meinen, dass derartige Perlen eigentlich für immer genau so stehen sollten, wie sie waren. Allerdings sollte Serien-Schöpfer Charles Cecil mit dieser originalen Version – trotz des Erfolgs – nicht vollends zufrieden sein, fielen doch einige Abschnitte einst dem Rotstift zum Opfer. Vor allem die Rolle der jungen Journalistin Nicole Collard wurde seiner Meinung nach zu wenig beleuchtet. Für Mr. Cecil definitiv ein Fehler, der endlich ausgebügelt gehört, weshalb nicht ganz unerwartet im März 2009 ein „Director’s Cut“ veröffentlicht wurde, der rund ein Jahr später auch für den PC erschien. Ohne diesem Artikel zu viel vorwegzunehmen, merkt man bei dem eines schnell sehr deutlich: Für Charles Cecil war das eine echte Herzensangelegenheit, um endlich den Auftakt so zu erzählen, wie er eigentlich immer gedacht gewesen war.
„Paris im Herbst. Die letzten Monate des Jahres und das Ende des Jahrtausends. Die Stadt ist für mich mit vielen Erinnerungen verbunden – an Musik, an Liebe … und an Tod!“
Manches Mal entstehen ikonische Zitate vollkommen ungezwungen und unerwartet. Georges erste einleitende Worte im Original von 1996 gehören wohl definitiv dazu. Kaum gehört und sofort offenbart sich dieses ganz bestimmte Gefühl. Man fühlt sich zurückversetzt in eine Zeit, die irgendwie einfach anders gewesen war, bekommt Fernweh nach Paris und vor allem eine unbändige Lust auf das bevorstehende Abenteuer. Uns geht das jedenfalls noch heute so. Es war einer dieser wenigen magischen Momente, die den Klassiker schlicht unvergessen machten. Ironischerweise ist aber gerade diese ikonische Einleitung in Charles Cecils „Director’s Cut“ nicht mehr vorhanden. Die junge Journalistin Nicole Collard erhält nun die Ehre, den ersten Ton anzugeben und wird von ihrem Zeitungsverleger aus der Badewanne geklingelt. Philippe Charchont, einer der wichtigsten Persönlichkeiten Europas, möchte ein Interview geben und verlangt explizit die junge Journalistin. Nico lässt sich natürlich nicht zweimal bitten, erfährt aber recht schnell, warum gerade sie zum Gespräch gebeten wird. Philppe Charchont kannte nämlich ihren Vater, der vor Jahren bei einem Flugzeugunglück sein Leben lassen musste. Sofort hellhörig hat Nico leider nicht die Chance, mehr Informationen zu erhalten, erlebt sie doch live die Ermordung des Industriemoguls durch einen als Pantomime verkleideten Attentäter mit. Eigentlich ein „Glücksfall“ für die Reporterin, exklusiv darüber berichten zu können. Doch für Nico ist der Mordfall aus anderen Gründen viel interessanter. Woher kannte Charchont ihren Vater? Sie muss einfach mehr herausfinden.

An anderer Stelle in Paris möchte der amerikanische Tourist George Stobbart eigentlich einen schönen Urlaub verbringen und genießt die Herbstage in der „Stadt der Liebe“. Allerdings soll auch er mit einem verkleideten Mörder – dieses Mal ein Clown – ein böses Erwachen erleben. Das kleine abgelegene Lokal, in dem er seinen Kaffee genießen möchte, dem ihn gerade die hübsche Kellnerin serviert, wird nämlich gleichermaßen in sekundenschnelle zum Tatort: Der Clown entwendet die Aktentasche eines Gastes, rennt davon und bevor überhaupt die Anwesenden verstehen, was da passiert ist, fliegt das kleine Pariser Café in die Luft. George kommt gerade mit dem Leben davon und fühlt sich berufen, dem feigen Mordanschlag auf den Grund zu gehen. Glücklicherweise trifft er im Zuge dessen direkt nach dem Anschlag die junge Nicole Collard, der er seine Hilfe anbieten kann. Die Reporterin arbeitet nämlich schon länger an dem Fall, gab es doch in der Vergangenheit noch viel mehr Morde dieser Art überall auf der Welt. Aufgrunddessen wollte sie gerade einen wichtigen Kontaktmann in dem Café treffen: das Opfer, welches im Feuerball umkam. Was steckt hinter diesen Morden? Ohne neue Anhaltspunkte beginnen George und Nicole damit ihre Ermittlungen von grundauf und kommen schnell ins Kreuzfeuer verschiedener Organisationen – unter anderem den noch heute existierenden Orden der Tempelritter.
Investigativer Rätselgenuss
Mit dem Director's Cut hat man sich glücklicherweise an der generell vielfältigen Rätselkost des Originals kaum vergriffen, diese an einigen Stellen sogar noch zusätzlich erweitert. Wegefallene Tätigkeiten für den Spieler sind lediglich sämtliche Sequenzen, in denen George bei fehlerhafter oder zu später Ausführung sein Leben lassen musste. Die Szenen selbst sind zwar noch drin, an den kritischen Stellen nimmt uns das Spiel jedoch die Zügel aus der Hand und sorgt dafür, dass der Amerikaner nicht der Tod ererilt. Im Original von 1996 waren die gelungenen Inventarrätsel in ihrer Vielfalt einer der ganz großen Pluspunkte. Das investigative Vorgehen Georges war nicht nur schlüssig, sondern passte exakt in das eigentliche Geschehen. Erweitert wurde dieses System in der Neuauflage mit ein paar logischen Spielereien. Einmal möchte mit Nico ein zerrissenes Foto zusammengesetzt, ein chiffrierter Brief wieder leserlich gemacht oder ein Schloss geknackt werden. Die neue Kost ist dabei so gut ins Spielgeschehen integriert, dass Neulingen gar nicht auffallen dürfte, dass das ursprünglich überhaupt nicht vertreten war. Veteranen freuen sich indes über Nicos neue Abschnitte, die endlich dem Frauenzimmer eine wirkliche Tätigkeit in der eigentlichen Handlung zusprechen. Vorher fragte man sich nämlich sicherlich zurecht, was Nico eigentlich den lieben langen Tag so trieb, während George durch die Weltgeschichte reiste und das Rätsel um die Templer beinahe im Alleingang löste.
Audiovisueller Mischmasch mit Kult-Faktor
Bringt man 13 Jahre nach dem Erscheinen des Originals zahlreiche neue Inhalte, lassen sich Diskrepanzen in der Qualität leider nicht vermeiden. Grafisch ist das allerdings keinerlei Problem: 'Baphomets Fluch' ist nämlich in absoluter Würde gealtert und funktioniert durch seine handgezeichnete und liebevolle Optik der Don-Bluth-Studios heute noch problemlos. Neue Locations fallen sogar kaum auf. Lediglich die Sprachausgabe poltert an manchen Stellen im Sekundentakt zwischen den beiden Fassungen hin und her. Und das hört man sehr deutlich. Die alten Sprachsamples klingen blechern und überholt, während die neuen in tadelloser Qualität zu vernehmen sind. So lässt sich ziemlich problemlos heraushören, was nun eigentlich neu hinzugekommen ist und was schon immer da war. Wir haben uns daran aber überhaupt nicht gestört und uns sogar gefreut, dass man sich die Mühe machte und größtenteils die bekannten Sprecher für die nachträglichen Änderungen in die schalldichten Kammern zurück beordern konnte - allen voran natürlich George Stobbart (Alexander Schottky) und Nico Collard (Franziska Pigulla). Einige wenige Rollen mussten jedoch neu besetzt werden wie die Blumenverkäuferin in der Rue Jarry.
Gewöhnungsbedürftige Änderungen für Veteranen
Bereits im Vorfeld sei gesagt, dass sich Charles Cecils „Director’s Cut“ vehement von einer „Special Edition“ oder einem „Remaster“ unterscheidet. Während bei denen oft Grafik und Musik aufgewertet oder kleinere Fehler behoben werden, finden sich im „Director’s Cut“ viel tiefgreifende Veränderungen. Bei 'Baphomets Fluch' äußerst sich das an sehr vielen Stellen und offenbart den Arbeitsaufwand, der dahinter steckt. Allerdings können wir uns nicht mit allen Veränderungen anfreunden, wie beispielsweise der neuen Einleitung. Georges „Paris im Herbst“-Monolog ist schlicht viel zu tief in den Herzen der Fans verwurzelt, dass der jemals ersetzt hätte werden dürfen. Nico versucht zwar ähnliche Worte zu finden, erzielt damit jedoch eine andere Wirkung und erreicht leider nicht im Ansatz den Kult-Status des Originals. Gleich zu Beginn mussten wir außerdem feststellen, dass gewisse Elemente gekürzt oder gar restlos entfernt worden. Moués „Hören Sie auf den Atem anzuhalten“-Dialog mit der Leiche im Café, die den rüstigen Sergant vorführt, wurde gekürzt, wie generell nicht wenige der späteren Gespräche. Die Anzahl der anklickbaren Hotspots wurde ebenfalls reduziert sowie das Blut in fast allen relevanten Sequenzen weg retuschiert. Wieder andere Zwischensequenzen fehlen gleich völlig. Natürlich kann man sich über diese Veränderungen streiten, doch das Eindampfen dieser Elemente hätten wir uns nicht zwingend gewünscht. So fühlt es sich in der neuen Version ein wenig an, als würden wir etwas verpassen. Generell stellte sich leider viel zu oft die Frage, warum dies oder jenes überhaupt entfernt oder beschnitten wurde. Aber bei einem „Director’s Cut“ muss man eben damit leben, sagt diese Version bereits im Namen, dass es nicht eine Fassung für die Fans, sondern eben eine ist, die dem Kopf dahinter zusagt. Davon abgesehen finden wir als Liebhaber von penibel gesetzten Spielständen die nun stark limitierte Anzahl derer auf gerade einmal zehn Stück richtig unschön!
Nicos Geschichte - mehr als nur eine nette Dreingabe
Ganz klar sind die neuen Passagen mit Nico grundsätzlich das eigentliche Highlight der überarbeiteten Neuauflage. Die Geschichte rund um ihren Vater und dessen Vergangenheit passt prima ins Abenteuer und füllt eine große Lücke. Hatten wir im Original noch den Eindruck, dass Nico bis auf‘s Recherchieren nichts wirklich zum Aufdecken des Templerordens beitrage, ändert sich dieses Bild nun sehr angenehm und gibt der jungen Französin einen separaten Teil der Handlung. In ihrer Wohnung dürfen wir uns außerdem erstmals frei bewegen, Musik hören oder das Loft erkunden. Eine ziemlich nette Idee. Die Abmischung der Akustik ist obendrein im Director‘s Cut insoweit überarbeitet, dass die melodischen Einspieler in bestimmten Szenen nicht mehr beträchtlich lauter sind als Georges oder Nicos Äußerungen, bei denen man vorher ohne eingeschaltete Untertitel quasi fast gar nichts mehr verstand. Der geniale Soundtrack von Barrington Pheloung drängt sich damit nicht mehr so in den Vordergrund, bleibt aber auch weiterhin über jeden Zweifel erhaben. Vor allem in den Videosequenzen ist die bessere Abmischung willkommen. Trotz unverständlicher Schippeleien und dem Wegfall so manch liebgewonnener Zwischensequenzen, finden sich zudem komplett neue Filmchen im Spiel. Vor allem die Endsequenz wurde ausgebaut und ist nun nicht mehr nur noch wenige Sekunden lang. Dieser umfangreichere Epilog lässt unserer Meinung nach das Adventure angenehmer ausklingen und bildet zeitgleich eine Brücke zu Nicos neuen Erlebnissen. Wer sich übrigens noch mehr für ihre Hintergrundgeschichte interessiert, der kann im Spiel insgesamt sechs spezielle Hotspots finden, welche jeweils einen Teil eines Comics freischaltet. Das von Dave Gibbons beigesteuerte Bilderwerk stellt dabei eine Art Mini-Prequel dar. Für Fans richtig nett! Die neuen Charakter-Bilder innerhalb von Dialogen sehen wir allerdings extrem zwiespältig: Im ersten Moment sicherlich eine willkommene Aufwertung, da man aufgrund der niedrigen Pixelanzahl die Gesichter kaum erkennt, beim zweiten Blick könnten sie für den ein oder anderen etwas aufgesetzt wirken. Unverständlich in diesem Zusammenhang ist nichtsdestotrotz das Problem, dass die Charakterbilder nur rudimentär animiert sind, keine Lippenbewegungen tätigen und bei den eigentlichen Figuren diese Lippenbewegungen fehlen. Das ist insoweit nicht nachvollziehbar, da sie doch vorher bereits im Original drin waren.
Das Original ist nicht abgeschrieben
Haben wir uns in diesem Artikel doch sehr stark auf den Vergleich zwischen dem Orignal und den Director's Cut versteift, möchten wir an dieser Stelle nichtsdestotrotz noch ein paar Worte über die Erstlingsfassung verlieren. Aus heutiger Sicht hat das nämlich praktisch nichts von seinem Charme eingebüßt und wir können es definitiv nachvollziehen, wenn sich Veteranen vor der neuen Version verschließen und lieber auf die altbewährte setzen, die so viele unikate Momente bietet. Allein das Intro, in dem George Stobbart seine ersten Worte verliert, sind ins Gedächtnis gebrannt wie kaum ein anderes Zitat der Adventure-Nostalgie-Kultur. Oder das Ziegenrätsel, bei dem man zum ersten und einzigen Mal überhaupt im Spiel anders klicken muss. Tatsächlich empfinden wir sogar die Schriftart der Untertitel viel kultiger als die Sprechblasen-Pendants im Director's Cut. Gefühlt wirken in der Erstlingsfassung zudem die Zwischensequenzen erwachsener. Vergleicht man das neue und das alte Intro wird das ziemlich offensichtlich deutlich. Was wir damit sagen wollen: 'Baphomets Fluch' aus dem Jahre 1996 hat noch immer seine Daseinsberechtigung und wir werden einen Teufel tun, diese Fassung in Zukunft links liegen zu lassen, wenn wir noch einmal ins herbstliche Paris reisen möchten und zum x-ten Male die Machenschaften des Templerordens aufdecken. Vollkommen egal, ob Nicos Anteile der Handlung dort lediglich überschaubar sind.
Ein spannendes Must-Have-Abenteuer!
Wer bis heute 'Baphomets Fluch' noch nicht erleben konnte, der sollte das zwingend nachholen und dabei ist vollkommen egal, welche Version man dafür auserkort! Ausreden lassen wir jedenfalls keine für diese Bildungslücke gelten! Kenner und Fans des Originals werden mit der Neuauflage allerdings in einen nicht unerheblichen Zwiespalt getrieben, wenn sie nun noch einmal das Abenteuer bestreiten möchten: Lieber die Ursprungsversion oder doch die neue Fassung? Reden wir nur über Nicos hinzugefügte Parts muss sich natürlich für den "Director's Cut" entschieden werden. Endlich bekommt die Französin mehr zu tun und komplettetiert die Handlung superb. Davon abgesehen fehlen wiederum andere Elemente. Die Sterbeszenen oder das weg retuschierte Blut sollte wohl niemanden zwingend stören, doch der Wegfall von anklickbaren Hotspots, einigen liebgewonnenen Zwischensequenzen und das Beschnippeln der Dialoge stößt sauer auf, was angeblich der Nintendo-DS-Version geschuldet sein soll. Die Cartridge bot nämlich nicht genügend Speicher für das ganze Abenteuer. Unverständlicherweise sind diese Kürzungen dann ebenfalls in den anderen Fassungen wie beispielsweise der PC-Version gelandet. Obwohl überarbeitet, wird man nun nämlich das Gefühl einfach nicht los, etwas zu verpassen. Letztlich wird es wohl darauf hinauslaufen, dass jeder Veteran hier eine ganz eigene Meinung haben wird, welche Fassung er präferiert. Nichtsdestotrotz kommen die Kenner des Originals nicht um den "Director's Cut" herum, denn Nicos Geschichte muss man in den zusätzlichen zwei Stunden Spielzeit unbedingt als Fan ebenfalls gespielt haben.

'Baphomets Fluch' ist einer der ganz großen Titel im Adventure-Genre, der obendrein 'Revolution Software' international bekannt machte und ein vollwertiger Gegenpol zu den zu dieser Zeit dominierenden 'LucasArts'-Veröffentlichungen war. Auf den Spuren des Templerordens quer über den Globus zu reisen, hat selbst heute nicht einen Bit seiner Faszination verloren. Original? Director's Cut? Vollkommen egal - Hauptsache man hat den Trip überhaupt gemacht. Brillant bleibt eben brillant!

[ ( dieses Review ersetzt den Klassiker-Test des Originals ) _ 12.10.2016 ]
Weitere Artikel zum Spiel
Kolumne 26: Die besten 25 Adventures aller Zeiten - Part IV
Rein subjektiv die für uns besten 25 Abenteuerspiele
Kolumne 48: Ungereimtheiten in Adventure-Perlen - Part V
Ungereimtheiten in 'Baphomets Fluch' (+DC) (Bonus: Trivia-Infos)

Kommentare

Christian: So ich wollte wieder mal ein altes Adventure spielen. Da ich gerade sämtliche Indy und Monkey Island Teile hintermir habe. Wollte ich mir Bapho 1 & 2 besorgen. Gesagt getan. Ich hab jetzt diese Red Fly Version. Wenn ich installiere tritt ein 9000er Fehler auf! Ich kann es aber trotzdem starten. Nur sind die Farben ziemlich eigenartig und pixelig. Wie kann ich das beheben?
(13.12.2003, 15:39 Uhr)

alex: vielleicht liegts an deinen farbeinstellungen - bei mir läuft das spiel nur mit 256 farben gut
ansonsten ist es bei mir nämlich auch nur mit total komischen farben gestartet
(09.02.2004, 16:50 Uhr)

susanne: gibt es versionen von baphomets fluch, die auch unter windows ME laufen.
(11.02.2004, 11:24 Uhr)

duloque: Probierts mal mit ScummVM =)
www.scummvm.org
(01.03.2004, 00:40 Uhr)

BKA: @susanne die laufen alle unter me nur bei 1 musst du aus dem DOS_Modus installieren! (Start- Ausführen - command .
(13.03.2004, 14:07 Uhr)

henning: hi.
hab angefangen, baph's fluch II zu spielen, und bin bei der zweiten cd am anfang (baumhaus). sobald ich feuer mache, und der priester rauskommt, bricht das spiel ab. fehlermeldung bei winxp ist ... irgendwas, wo ein ...schreiben nicht möglich ist. irgendwas mit sprite. (?) game ist auf jeden fall terminated. hat jemand eine idee?
gruß h
(22.06.2004, 20:21 Uhr)

clemi: wie kann man denn die farbeinstellung ändern??? bzw wo?
(20.08.2004, 21:34 Uhr)

clemi: hab den bug mit den farben nämlich auch!
(20.08.2004, 21:35 Uhr)

clemi: naja also irgendwie war der fehler nach einer neuinstallation wieder weg und jetzt siehts alles geil aus!!! super spiel!
(21.08.2004, 14:53 Uhr)

jenni: Hi,kann mir jemand sagen wie man bei Baphomets Fluch I
speichern soll?
Bei mir geht es nämlichirgendwie nicht,wenn es geht schreibt mir eine E-mail unter: JRW93@diddlpost.de
Bitte wenn es jemand weiss soll mir eine E-mail schreiben und schreibt hierrein...BB eure Jenni
(27.08.2004, 18:16 Uhr)

wafky: kann mir jemand sagen wie ich die Ziege im spiel weg bekomme
(19.11.2004, 21:00 Uhr)

brigitte: ich möchte mir Baphomets Fluch 1 kaufen, habe aber windows xp. läuft es auch unter XP??
(21.11.2004, 18:23 Uhr)

Winti: HAllO wen mir jemand das Game (1+2) besorgen kann oder weis wo ich es kaufen kann,dan schreibt es mir au b.winterhalder@bluewin.ch,wel bei uns in der Schweiz ist es niergends aufzutreiben.
(02.12.2004, 23:13 Uhr)

claudio: winti:hoi winti bei www.alcom.ch schöni festtag
(21.12.2004, 19:07 Uhr)

Sandra: ja die gibt es bei ebay schon ganz günstig wenn nicht (fast) jedes geschäft mit PC's haben das.
Liebe Grüße aus Saarbrücken (Deutschland - Saarland)
(26.01.2005, 13:57 Uhr)

Anonymous: baphomets fluch ist das beste adventure aller zeiten nur der dritte teil ist scheisse hoffe das fanadventure ist bald fertig
(23.02.2005, 21:56 Uhr)

wednesday13: ich habe Baphomets fluch teil 1 gekauft und es klappt nicht. bekomme die meldung, dass er DirectX benötigt. habe eine neue version von DirectX auf dem rechner, aber diese wird nicht erkannt. genauso wenig funktioniert es, wenn ich es über die installations cd versuche zu installieren. bekomme immer die meldung: kann DirectX nicht installieren. Fehler code-9. ich habe XP-Professional SP2. ich habe auch das mit dem Kompatibilitätsmodus probiert, aber nix klappt. es ist zum verzweifel. kann mir da jemand weiterhelfen? liebe grüße
(19.03.2005, 17:31 Uhr)

Shad: Ich hab auch die Red Fly Edition von Baphomets Fluch 1.
Aber immer wenn ich installieren will meint er ich habe die benötigten 15MB Festplatten Speicher nicht.
Habe aber 143GB frei.
Also wie kann ich das installieren???
Bitte helft mir.
(26.07.2005, 22:24 Uhr)

Niklas: Das gleiche Problem mit den 15MB habe ich auch. habe es auf 2 rechnern (beide XP) probiert, aber nichs... Teil 2 geht aber! Ideen?
(27.07.2005, 11:10 Uhr)

Howlrunner: elft mir doch grade mal..Ich versuch das spiel mit scumm vm zu zocken weil sonst meine maus kaum reagiert aber im scumm vm habe ich keine sprchausgabe. wer weis warum oder weis wie ich das hinkriege? BITTE MELDEN
(29.07.2005, 03:01 Uhr)

Janet: Ich weiss echt niocht mehr weiter. Und zwar bin ich in irland und will in die Ausgrabungsstelle steigen. Leider hindert mich die dumme Ziege daran. Im Lösungsbuch steht zwar, dass ich das Gartengerät in den Weg ziehen soll, aber ich komme dort gar nicht hin. Hoffentlich kann mir jemand von euch helfen. Ärgert mich total, denn man kommt ja nicht weiter.
(15.08.2005, 19:46 Uhr)

achim: du musst versuchen in die ausgrabungsstelle zu steigen! dann kommt die ziege und du fällst zu boden! sobald du wieder die kontrolle über die maus hast, klickst du sofort auf das gartengerät!! George rennt dann schnell rüber und zieht es der ziege in den weg, welche immernoch auf ihrem "Rückweg" von ihrem ersten Angriff ist und sich beim folgenden im Gartengerät verheddert!
Viel Spaß weiterhin!
(17.08.2005, 15:31 Uhr)

Neo: bei installations- bzw. startproblemen versuch es indem du dei zweite cd-laufwerk deaktivierst.
hat bei mir funktioniert...
(04.10.2005, 22:02 Uhr)

Ute: Wie bekomme ich in der Ausgrabungsstelle den Gips feucht?
(19.03.2006, 11:03 Uhr)

Gott: Für diejenigen, die das Spiel nicht installieren können, weil das Programm sagt, dass ihr nicht genügend Speicher hättet:

Drückt einmal unten auf Adventures Unlimited FAQ: [..] dort wählt ihr dann die letzte Möglichkeit aus und euch wird quasi geholfen. Und zwar müsst ihr einfach nur die Setup.exe (Auf der CD) Win95 kompatibel machen (Wie dort beschrieben). Damit kann man dann auch nachher das Ziellaufwerk richtig auswählen, falls das, bei euch auch nicht funktioniert hat.

MfG euer Gott
(26.03.2006, 14:59 Uhr)

Vikey: hab da mal ein problem wenn ich das spiel installiert habe steht da error und die der will dann die erste cd haben die aber bereits drin is. kann mia einer helfen?
(03.05.2006, 14:09 Uhr)

Richard Ulrich: Hier nochmal die Installations-Anweisung für "Baphomets Fluch" unter Windows XP:
1.) Die Datei "Gameconfig.exe" im Windows 95 Kompatibilitätsmodus starten.
2.) Beim Setup den Ordner "C:\Baphomet" beibehalten (!) und als Installationsgröße "mittel" angeben.
3.) Nach der Installation im erscheinenden grauen Kästchen "Abbrechen" (!) anklicken.
4.) Die im Installationsverzeichnis abgelegte Spielstart-Datei "Winsword.exe" in den Windows 95 Kompatibilitätsmodus setzen.
Ganz wichtig ist auch, dass Ihr nur EIN CD/DVD-Laufwerk aktiviert habt!
[Kann man über die Systemsteuerung erledigen.:-> Gerätemanager -> Laufwerk deaktivieren. Lässt sich natürlich rückgängig machen.]
(18.02.2007, 00:36 Uhr)

Doug: Habe das game in voller kompi installiert in voller größe mit hilfe des Hinweises von Richard. Nun sehen die Sequenzen mies aus. Was kann da noch abhilfe schaffen? kompabilität steht da ausser frage. sieht immer gleich aus. Darf ich nur niedrige auflösung nehmen? Darf ich nicht voll installieren? Danek schonmal im Voraus.
(29.05.2007, 00:09 Uhr)

Frickelmensch: Hallo zusammen,

vielen Dank erst mal an Richard Ulrich :)

Ich hab noch ein bisschen gefrickelt:
Habe 2 Laufwerke (Brenner und DVD-Laufwerk)
Habe das Spiel mit dem DVD-Laufwerk installiert (ist als Slave auf dem Board) und habe es in hoher Auflösung, komplett und auf Laufwerk D:\ installiert ---> klappt
Beim Starten kam allerdings die Meldung, das ich die CD einlegen soll.
Habe daraufhin in der gameconfig.ini die Einträge von F: auf E: umgebogen und die CD dann auch in Laufwerk E: (DVD-Brenner, Master auf dem Board) eingelegt --- > funktioniert, man muss also nicht die anderen Laufwerke aushängen ;)
(29.05.2007, 07:59 Uhr)

Doug: wie sehen denn die Zwischensequenzen bei dir aus, Frickelmensch? meine sind grobpixelig, das game selbst ist in super quali (naja für die Verhältnisse ;-))
(29.05.2007, 20:52 Uhr)

chris: was runaway 1+2 in punkto grafik besser macht, holt dieses Game dafür mit der Handlung wieder auf. Eines meiner liebsten Adventures.
(21.06.2007, 20:30 Uhr)

lolli: also ich hab au probleme mit dem installieren von teil 1 wegen diesen 15mb speicherplatz. versteh leider eure antworten nich. könntet ihr des bitte nochmal für leute die nich so viel ahnung von computern haben hinschreiben. wär super nett
(21.07.2007, 20:45 Uhr)

Kid Dynamite: hi,
also ich habe bei BF-2 das problem das es ziemlich dunkel ist. kann ich das im spiel irgendwo einstellen, oder gibts ne datei worin ich das ändern kann? spiel läuft unter xp, an einer graka selber hab ih es auch probiert heller zu stellen....ohne erfolg im spiel....dann noch ein rob ist das ein OSD nicht funzt jedenfalls nicht in Baphomets Fluch2. thx schonmal
(29.07.2007, 10:38 Uhr)

diedan: Spiele Baphomet 1 mit Scumm, leider gehen die Zwischensequenzen nicht. hab mir auch die beiden add-ons runtergeladen, aber damit geht’s auch nicht...könnt ihr mir helfen?? Danke im voraus :-)))
(02.08.2007, 23:06 Uhr)

thecrow: Ich hab die Red Fly Edition von Baphomets Fluch 1.
Aber immer wenn ich installieren will meint er ich habe die benötigten 15MB Festplatten Speicher nicht.
Habe aber 28 GB frei.
Also wie kann ich das jetzt installieren???
Bitte helft mir.
(18.08.2007, 06:19 Uhr)

blueberry: Hey Leute ich habe da mal eine Frage an euch:
Ich habe mir dieses Spiel nun schon auf die verschiedensten Weisen installiert aber ich kann nie sehen wo ich es abspeichern kann, da er mir nichts anzeigt. Wisst ihr zufällig was man da noch machen kann?
(31.08.2007, 19:32 Uhr)

Sascha Hengstler: Wenn Jemand eine frage hat oder nicht weiter kommt bei baphomets fluch 1+2 dann schreibt mir einfach eine email saschafc21@eb.de ich werde mich über jede frage freuen und auch alle beantworten
(03.10.2007, 15:28 Uhr)

der dicke rudi: zu dem problem mit dem fesplattenspeicher bei der installation der Red Fly version von baphomets fluch 1 hat bei einem kumpel folgendes geholfen:

1. über den arbeitsplatz/explorer aufs DVD Laufwerk wechseln, in welches die BF1 CD eingelegt ist

2. rechtsklick auf die "Setup.exe" und die Eigenschaften öffnen

3. unter dem reiter "Kompatibilität" einen Haken bei "Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen" setzen und "Windows 95" auswählen. danach auf OK gehen.

4. "Setup.exe" starten und das spiel ganz normale installieren.

die fehlermeldung aufgrund des mangelnden festplattenspeichers von 15 MB tauchte bei anwendung dieser methode nicht mehr auf.

die grösse, die wir bei der installation ausgewählt haben, war die vollständige. das spiel startete nach der installation problemlos, ohne ScummVM oder andere Emulations-Tools.

grüsse vom dicken rudi
(04.11.2007, 22:45 Uhr)

underclass: wenn ich iwann lade dann geht das speil ienfach aus weis jemand rat?
(06.12.2007, 14:38 Uhr)

Klaasuntu: eins der besten spiele die ich je gespielt habe
(23.01.2008, 20:49 Uhr)

Daniel: Hallo,,, ich hatte früher mal mit voller Begeisterung Baphemets Fluch 1 gespielt gehabt und jetzt habe ich vor mir diesen Teil nochmal zu kaufen. Weiß jetzt nur nicht ob es unter windows vista läuft. Freu mich über eine Antwort.
(21.02.2008, 13:24 Uhr)

Almaster: Ohne Frage eines der besten Adventures unserer Zeit!
"Paris im Herbst . . . "
(13.03.2008, 09:44 Uhr)

Andreas: bitte um hilfe! ich muss mein bf 1 immer wieder von vorne beginnen, da sich die zwischenstände nicht speichern lassen *heul* bei hilfsmöglichkeiten sendet bitte ne e-mail an gkuschelchen@aol.com. herzlichen dank
(21.04.2008, 10:34 Uhr)

Tobias: Ich hatte auch das Grafikproblem mit den ekligen Farben.
Ich habe das Spiel beendet und es nochmal neu geladen dann ging es wunderbar.
@Andreas: Dieses Problem hatte ich bei Monky Island und Indiana Jones allerdings nicht hier. Ich konnte das Problem dort leider nicht Lösen wünsche dir aber viel Erfolg da ich weiß wie depremierend das ist.
(03.05.2008, 12:22 Uhr)

Honeymoon2488: Auch wenn der Eintrag jetzt schon ewig lang her ist: Vielen Dank an duloque, dein Tipp mit "ScummVM" ist klasse^^ Ich hatte das Problem mit den seltsamen Farben, und nix hat geholfen... Aber mit Scumm klappt es prima^^ Danke nochmals^^
Falls jemand ein Problem damit hat, das die Anleitung von Scumm auf Englisch ist, kann er oder sie mir gerne eine Mail schreiben, ich erkläre gerne wie es geht^^
(10.05.2008, 23:03 Uhr)

Tom G.: Honeymoon2488: Das mit den Farbe kann man auch einfach einstellen, indem man seine Farbeinstellungen auf 256 Farben (VGA) umstellt. Kommt aber ganz drauf an, an welchem PC du es spielst.
(16.05.2008, 19:28 Uhr)

Anonymous: ARRRGGH!!! ICh häng an einer Stelle, weil ich einen Schritt vor dem anderen gemacht habe...geht um den 1.Fluch-bin im Krankenhaus mit dem kittel gleich ins Krankenzimmer und nicht zu den Ärtzen, jetzt kann ich da nicht mehr hin gehen-ich sitze fest! kann ich da irgendwas tun???
(24.05.2008, 13:17 Uhr)

Richard: Wäre durchaus sinnvoll, bei Fragen zum Spielverlauf die mannigfaltigen Lösungshilfen im Internet zu konsultieren, anstatt die Fragen HIER zu stellen, Leute ...
(27.05.2008, 04:26 Uhr)

Florian: Hallo,

habe das Problem dass ich den Spielstand nicht speichern kann.

Habe Windows Vista...

Der Pc sagt immer "can't write SAVEGAME.fnl.

Bitte um Hilfe
(03.06.2008, 22:44 Uhr)

laluz: @Florian: ich habe genau das gleiche Problem. Ich hab mr die Trilogie gekauft und bei BF II und III klappt es auch, nur I funktioniert nicht. Wenn du eine Lösung gefunden hast, schreib sie doch bitte hier ins Forum.
(20.06.2008, 15:24 Uhr)

Daniel: ich habe genau das gleiche Problem. Ich hab mr die Trilogie gekauft und bei BF II und III klappt es auch, nur I funktioniert nicht. Wenn du eine Lösung gefunden hast, schreib sie doch bitte hier ins Forum oder mir eine E-Mail.
(07.07.2008, 21:52 Uhr)

Kate: Nach langer Zeit habe ich BF 1 wieder rausgekrammt .. selbes Problem wir die letzten drei. Wenn ich speichern will macht es "gong" und der PC öffnet ein Fesnter wo dann steht "BF funktioniert nciht mehr" .. aber nur wenn ich speichern will ..
(16.07.2008, 17:56 Uhr)

Reiner: wie instlliere ich BF1 von Red fly unter Vista?
sagt immer fullscreen mode nicht unterstützt.
Kopatiblitätsmodus funzt net..
mfg
(16.07.2008, 18:53 Uhr)

Tom G.: Echt, geiles Spiel! Hat eine tolle Story, die spannend ist wie ein guter Krimi. Also unbedingt mal spielen...
(23.07.2008, 16:27 Uhr)

Mr.M: tach, hab mir bapho 1 grad besorgt, kann es sein das das spiel mal erneuert wurde ?
die grafik ist irgendwie so gut, hab mir das eher wie day of tentacle vorgestellt ?
(06.08.2008, 23:03 Uhr)

boss: hi habe folgendes problem kann bf2 unter xp nicht istallieren es spinnt bei der zweiten cd rum phat irgendwie nicht gefunden!!!! war das jetzt verständlich???? bitte helft mir!!!
(16.08.2008, 01:34 Uhr)

Hanspeter: Hallo Leute,
Habe auch die Trilogie gekauft von BF. Auch bei mir gibts die Speicherprobleme beim ersten Teil die da lautet: can't create SAVEGAME.INF.() ???? Hatte das Spiel schon auf der PS one gespielt und da lief's wunderbar. Kann mir jemand eine hilfreiche Mail schicken oder es hier reinschreiben wie's funktionieren soll, wäre sehr dankbar. Meine EMail-Adresse lautet: hanspeter.bolliger@bluewin.ch
(16.08.2008, 23:58 Uhr)

housepanic: hallo leute!

hatte das gleiche problem mit dem speichern von bf 1 unter vista.

versucht das spiel als administrator zu starten (rechte maustaste auf das icon und dann auf "als administrator starten" klicken). so müsste es funktionieren...zumindest hat es bei mir so funktioniert.

ansonsten versucht mal den kompatibiltätsmodus (rechte maustaste aufs icon, dann auf den reiter kompatibiltät und dort z.b. xp auswählen). letzteres war bei mir jedoch nicht nötig da ersteres schon geklappt hat.

wäre cool wenn ihr reinschreibt ob bei euch funktioniert hat für all die anderen verzweifelten out there :-)
(18.08.2008, 21:48 Uhr)

Hanspeter: Hallo housepanic

Habe Deinen Rat befolgt.
1. Versuch: als Administrator starten, Verursachte bei mir das 8 fehlende .dll Dateien das Programm (ScummVM) nicht ausführen konnte.
2.Versuch: Kompatibilität auf Windows XP wechseln, Hatte bei mir keine Wirkung zur Folge.

Aber jetzt kommts: Habe das Spiel BF1 mit meiner Trilogie DVD gestartet(Also Setup.exe und dann statt Installieren-Balken den Spielen-Balken anklicken, das Spiel BF1 wählen und los gings. Mit dem Unterschied das ich jetzt immer speichern konnte wo ich wollte und diese auch drinn gespeichert blieben auch wenn ich das Spiel wieder von der Festplatte gestartet habe waren diese Spielstände zum laden bereit(der Haken dabei nur laden nicht speichern geht von der Variante Festplatte-Spielen).
Vielleicht gibt's ja noch eine Variante...

Bye Bye Gruss Hanspeter
(19.08.2008, 20:59 Uhr)

Cloud: hey leute,BFl lässt sich bei mir nicht speichern.Bekomm folgende meldung; can’t create savegame. inf.() Kann jemand helfen???
(11.09.2008, 23:28 Uhr)

Cloud: hey housepanic

danke für den tipp.Hat bestens geklappt.
(12.09.2008, 01:57 Uhr)

Michele: Michele: danke @housepanic, du bist der einzige, der auch mal die frage beantwortet hat wärend die meisten die eigendliche frage mit irgendwelchen sinnlosen komentaren posten...klar ist das spiel hammer, denkt mal an die probleme, damit andere das mal spielen können
(19.09.2008, 10:24 Uhr)

felek: folgendes problem...wär sehr toll wenn jemand darauf antworten könnte.

also: ich habe jetzt das spiel ein weilchen über scummvm gespielt.lied alles wunderbar. so dann hat sich irgendwann mein spielstand verabschiedet. ich habe auch auf der einen scummvm seite mir das savepaket gezogen und in den spieleordner kopiert. ich habe das beim editieren des spieles(über scumm halt) auch alles richtig angegeben von wegen, savepath, extrapath usw.
trotzdem geht das nicht. jedes mal wenn ich das spiel starte fängt die anfangsequenz an und nix! keine spielstände.
kann mir bitte jemand helfen. muss unbedingt den schluss erfahren ^^
(20.09.2008, 11:36 Uhr)

Hidratos: Vielen Dank für den 'Rechts klick und als administrator start' tipp! ich kann nun speichern (hatte cant create save.ini fehler) und die videos laufen. vielen lieben dank =))
(13.12.2008, 13:50 Uhr)

Shrike: Hallo zusammen, ich habe folgendes Prob mit BF2:Ziemlich am Anfang des Spiels habe ich bereits die Info, dass ich in die Docks muss und Mr. Glease habe ich auch abgelenkt. Nun habe ich das Etikett, komme aber einfach nicht in die Docks. Mir wird nur das Cafe oder das Haus angeboten. Kann mir jemand helfen?
(18.12.2008, 16:25 Uhr)

Wuppes: BF1 speichert man auf vista indem man das spiel als administrator startet
(28.01.2009, 14:20 Uhr)

maufe: hi leute ich hab ein ganz anderes problem mit baphomets fluch 1 unter win xp sp3. installation hat perfekt geklappt aber wenn ich es starten will kommt error: could not open swordres.rif. was kann ich da tun??
(15.03.2009, 14:49 Uhr)

Little Taube: Ich komme bei Baphomets Fluch 2 nicht weiter ich ibn beim weißen haus habe auch schon dieses elektrische makierung von mr.bonston naja die feder hat die katze kaputt gemacht das licht und die karte sind schon auf dem schreibpult und jetz komme ich nicht weiter habe alles schon ausprobiert
(04.04.2009, 15:04 Uhr)

BlackSheWolf: Hallo auch! Vielleicht kann mir hier wer helfen. Ich spiel die englische Version von BF mit Scumm (die deutsche hab ich nicht gefunden) und hab keine Sprachausgabe und keine Musik. Lediglich die Soundeffekte (und die Cutscenes) klappen. Kann mir jemand einen Rat geben, wie ich Sprache und Musik rein kriege?
Im MUSIC Ordner sind keine Dateien und im SPEECH Ordner nur eine speech.clu mit 0 Bytes. Hilfe! *verzweifel*
(25.04.2009, 19:40 Uhr)

Lamar: Dieses Spiel ist, und wird wahrscheinlich immer PLATZ 1 in meiner Adventure Lieblings Liste bleiben. !

Baphomets Fluch 1 - Top Forever !!

Meine Nummer 1 in der Adventure Liga !
(18.06.2009, 11:06 Uhr)

Spinelli: ich kann das spiel nicht installieren weil ein fehler mit directx vorkommt kann mir jemand einen tipp geben?
(28.10.2009, 13:16 Uhr)

philllip woitzik: ich komm net weiter habe voll lust drauf kann aber nicht instaliert da STEHT IMMER NICHT GENUG SPEICHER IN MEIENM LAUFWERK bitte melden wenn jemand einen plan hat schreibt mir an meine emailadressw ka7548-628@online.de das wäre sehr nett danke im vorraus sonst habe ich alle anderen baphometteile
durch ist richtig geil und sehr gute grafik klasse spiel
(28.11.2009, 19:45 Uhr)

george: bitte helft mir komme net weiter da steht immer NICHT GENUG LAUFWERKSPEICHER hat jemand es geschafft oder die lösung dann schickt sie mir bitte an die emailadresse ka7548-628@online.de das wäre sehr nett danke im vorraus
(28.11.2009, 19:48 Uhr)

grude52: Spiele BF1 von der Trilogie. Konnte die Spielstände auch immer nicht speichern.Das klappt jetzt aber, wenn ich das spiel als Administrator ausführe, dass heisst das Ikon auf dem Bilschirm mit der rechten Maustaste anklicken und dann weiter. Ich hoffe, dass es bei anderen auch so klappt.
(23.02.2010, 21:21 Uhr)

grude52: Hallo Leute. Ich nochmal. Bin zwar nict mehr der Jüngste, sitze aber noch oft wegen meiner schlechten Gesundheit am Computer und spiele. Allerdings nicht das Neuere, wie Ballermann und Co.. Mehr das Alte wie Monkey oder Prince klassik. Und genau hier meine bitte um hilfe. Vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich "Galador" unter Vista zum laufen kriege. Habe schon SCUMMVM und DosBox probiert, nichts geht. Übrigens hat Wuppes meinen Hinweis von gestern auch schon mal reingestellt, am 28.01.2009.
(24.02.2010, 19:15 Uhr)

Spessartwolf: Alleine der Installtaionsbildschirm war es schon wert, wenn man wieder mal Lust hatte eine Partie von PONG zu spielen. Baphomet 1 war unglaublich toll!
Dieses Spiel hat meine geschichtsnote in der Schule deutlich verbessert, da dadurch mein Interesse fürs Mittelalter und die Tempelritter entfacht wurden.
(11.07.2011, 14:11 Uhr)

Eigenen Kommentar erstellen:

Name:
E-Mail: (optional)

Bitte diese Zeichenfolge eingeben und die Zahl zwei dazuaddieren:

Captcha Code
HTML ist deaktiviert | max. 2500 Zeichen

Script by Alex