Kolumnen
Off Topic
Blog
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Full Throttle RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max Hit the Road
The Dig
Zak McKracken and the Alien Mindbenders

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)
Thimbleweed Park
What Remains of Edith Finch

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2017
Adventures Unlimited

Kolumne 55
(Zu) lang ist's her
Part XIV
08.10.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Klassiker-Review
(neu aufgelegt)
31.07.2017


Kolumne 54
(Zu) lang ist's her
Part XIII
14.06.2017


'Full Throttle
Remastered'
Review
23.05.2017

ältere Artikel

Geniale PC-
Spiele-Franchises
Unvergessene Spieleserien, die jeder kennen sollte
(bislang 3 Parts)


(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 14 Parts)


Stiefbruder Rollenspiel
Besonders hervorzuhebende Rollenspiele
(beendet - 2 Parts)


Die besten 25
Adventures aller Zeiten
Rein subjektiv die für uns besten 25 Abenteuerspiele
(beendet - 5 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'Geheimakte 2'
iOS-Version
(3,49€)
Android-Version
(2,99€)
[1,89 GByte]
23.09.2017


'Geheimakte Tunguska'
iOS-Version
kostenlos
(bis 20.04.)
[2,16 GByte]
08.04.2017


'Thimbleweed Park'
Launch Trailer
[Stream]
30.03.2017


'Full Throttle
Remastered'
Pre-Order Teaser
15.03.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Comic by
Paco Vink
(re-upload)
02.03.2017


'Syberia III'
Trailer
[Stream]
09.02.2017


'Thimbleweed Park'
Preview-Version
im Video
[Stream]
07.02.2017

Montag, 29.08.2016
Neue Kolumne: Ungereimtheiten in Adventure-Perlen - Part IV
Als kleinen Abschluss unserer Aktion der Neuaufwertung der Klassiker-Reviews der letzten beiden 'Monkey Island'-Ableger - 'The Curse of Monkey Island' und 'Flucht von Monkey Island' - (weitere Klassiker-Review-Neuauflagen folgen aber natürlich weiterhin) möchten wir uns im vierten Teil unserer Kolumnen-Reihe "Ungereimtheiten in Adventure-Perlen" eben jenen beiden Titeln widmen und zwar in ein und derselben Kolumne.

Warum wir dieses Mal gleich zwei Adventures auf einmal besprechen, hat vor allem eine wichtige Ursache: Der Kanon der Reihe. Nachdem Ron Gilbert nämlich im Jahre 1992 direkt nach 'Monkey Island II' die Firma 'LucasArts' verließ, machten sich 1997 mit Jonathan Ackley und Larry Ahern ('The Curse of Monkey Island') und Sean Clark 2000 ('Die Flucht von Monkey Island') gleich mehrere verschiedene Projektleiter an der Serie zu schaffen. Grundsätzlich kein Problem, doch leider sind mit Teil drei und vor allem Teil vier eine ganze Menge Inkonsistenzen und schlichtweg waschechte Fehler passiert. Und das betrifft beide Teile gleichermaßen. Alleine die Ungereimtheiten zwischen 'Monkey III' und 'Monkey IV' waren für uns der Anlass, beide Werke in einer Kolumne zu besprechen. Würden wir sie getrennt behandeln, würde man das Thema irgendwie zu sehr aufblähen und fragmentieren. Nun ist alles in einem und wer sich die Kolumne durchliest, versteht sicher unsere Entscheidung.

Natürlich sind wir uns bewusst, dass es nicht Wenige da draußen gibt, die in 'Monkey Island IV' nicht unbedingt eine "Adventure-Perle" sehen. Unserer Meinung nach zu Unrecht, aber das kann natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Wichtig ist nur, dass die aktuelle Kolumne sich ausschließlich an Leser richtet, die 'The Secret of Monkey Island', 'Monkey Island II: LeChuck´s Revenge', 'The Curse of Monkey Island' und 'Escape from Monkey Island' (dt. 'Flucht von Monkey Island') komplett durchgespielt haben! Wer's trotzdem lesen möchte, der spoilert sich ziemlich derb selbst, da wir grundsätzlich die gesamte Reihe (ausgenommen 'Tales from Monkey Island') detailliert besprechen. Das nur noch als letzte Warnung. Natürlich findet Ihr auch wieder ein paar neue Trivia-Infos unter dem Artikel.

Und diese Kolumne lag uns sehr am Herzen! Bereits seit 2000 brennen wir bereits darauf, endlich diesen Artikel zu verfassen und die ganzen Fehler in ihrer Gesamtheit zu besprechen. Da steckt also wirklich eine ganze Menge Arbeit drin - das könnt Ihr uns glauben! Und nun: Viel Spaß beim Lesen!

Donnerstag, 18.08.2016
'Monkey Island IV' - Klassiker-Review in Neuauflage
Und weiter geht unser Klassiker-Review-Marathon zu alten Adventure-Reviews, die wir gern überarbeitet sehen wollen und es nebenbei einfach richtig Spaß macht, sich einmal mehr mit diesen Oldies auseinanderzusetzen. Nachdem bereits letzte Woche 'Monkey Island III' in das Visier dieser Aktion rückte, darf nun natürlich auch der vierte Ableger der Affeninsel nicht fehlen. Leider hat der viel zu wenige Fans - Grafik und Steuerung sei Dank. Doch wir finden, Guybrushs viertes Abenteuer wird zu Unrecht derart verteufelt. Im Kern ist das noch immer ein echter Ableger des Franchises und es ist bedauerlich für alle, die den verpasst haben. Warum wir dieser Ansicht sind? Das erfahrt Ihr einmal mehr durch einen simplen Klick auf den Link im Anschluss dieser Meldung, welcher Euch direkt zu unserem aktuellen, neu aufgelegten Klassiker-Review zu 'Monkey Island IV' führt. Wir wünschen Viel Spaß beim Lesen!

'Thimbleweed Park' - Frische Shots und neuer Trailer
Pünktlich zur 'GamesCom' in Köln warten fünf neue 'Thimbleweed Park'-Screenshots und ein Trailer zum Charakter Delores direkt von Entwickler 'Terrible Toybox' direkt unter diesen Zeilen auf Euch. Das erfolgreich durch 'Kickstarter' finanzierte Adventure, das im Wesentlichen von Ron Gilbert und Gary Winnick designed und erdacht wurde, soll voraussichtlich im Frühjahr 2017 für Xbox One, Windows, Mac und sogar Linux erscheinen.

Sonntag, 14.08.2016
'The Descendant' - Episode III angeschaut
Still und leise ist Folge drei des ambitionierten Adventures 'The Descendant' erschienen und wir haben uns die natürlich gleich zu Gemüte geführt. Leider ist die Spielzeit erneut gering und Hoffnung auf Besserung scheint nicht in Sicht zu sein. Abgesehen davon, dass der komplette Sprecher-Cast ersetzt wurde, setzt der neueste Ableger erneut auf Bewährtes. Wie uns "What Lies Beneath" gefallen hat, erfahrt Ihr in unserem aktuellen Kurz-Test.

Freitag, 12.08.2016
'The Little Acre' - Charles Cecil als Produzent gewonnen
Die Mannen von 'Pewter Games' konnte für ihr in Entwicklung befindliches - und u.a. durch Don Bluth inspiriertes - Adventure 'The Little Acre' Revolution Software Chef Charles Cecil gewinnen. Der wird ab sofort als ausführender Produzent den Weg bis zur Fertiggstellung begleiten und lobt den Titel bereits jetzt in den allerhöchsten Tönen:
"When I first saw The Little Acre, I was blown away by the game's beauty and attention to detail. I was delighted to discover how much of an influence Broken Sword had had on The Little Acre and was enormously flattered when Chris and Ben asked me to act as Executive Producer. It's a game I would have been extremely proud to have written myself and I am very excited to be building a relationship, and friendship, with a very talented young development team."
Unten findet Ihr einen Trailer zum Adventure, das vor allem durch seine interessante Optik und sympathische Art auf sich aufmerksam machen dürfte. 'The Little Acre' wird für PC und Xbox One voraussichtlich noch dieses Jahr zu haben sein.

Donnerstag, 11.08.2016
Altes Review neu aufgelegt: 'Monkey Island III' - Klassiker-Review
Nachdem sich Ron Gilbert 1992 von 'LucasArts' verabschiedete, um mit Shelly Day (ebenfalls LA-Mitarbeiterin) die Firma 'Humongous Entertainment' zu gründen, war es rund 6 Jahre still um die Monkey-Island-Adventureserie. Als dann aber plötzlich 1997 ein dritter Teil angekündigt wurde, horchte die Welt der Süßwassermatrosen auf. Larry Ahern und Jonathan Ackley übernahmen Ron Gilberts Zepter nämlich mehr als gekonnt, und machten aus ihrem dritten Ableger schon etwas Einzigartiges. Vor allem auch durch die Grafik kam man kaum aus dem Staunen mehr heraus, die nebenbei bemerkt formidabel gealtert ist. Daher nicht verwunderlich, dass 'The Curse of Monkey Island' unter vielen Fans nicht nur als bester Ableger der Reihe, sondern zudem als bestes Adventure überhaupt angesehen wird.

Um diesem Klassiker nun endlich gerecht werden zu können, ersetzen wir daher auch dieses Klassiker-Review durch eine komplett frisch verfasste Neuauflage. Sämtliche Kommentare des alten Artikels sind natürlich noch immer da, wo sie sein sollten. Den Nostalgikern unter Euch wünschen wir jedenfalls Viel Spaß beim Lesen!

Freitag, 05.08.2016
'Batman - The Telltale Series' - Episode I - Review
In letzter Zeit haben wir mit unseren Artikeln recht stark in der Vergangenheit gewühlt. Zeit, mal wieder in die Gegenwart zu schauen: Wir haben uns nämlich die neueste Serie von 'Telltale Games' angeschaut, die uns an den Abenteuern des dunklen Rächers Batman in Gotham City teilhaben lässt. Wie sich dieses eigentlich doch recht actionbeladene Thema als Adventure schlägt, erfahrt Ihr in unserem aktuellen Review. Viel Spaß beim Lesen!

Donnerstag, 04.08.2016
Unser FAQ wurde erweitert
Da wir stets bemüht sind, auf die wichtigsten Fragen bezüglich der Spielbarkeit älterer Adventures Antworten zu geben, haben wir unser FAQ erweitert. Trotz 'ScummVM' oder 'DOSBox' gibt es nämlich noch immer Adventures, die nicht durch diese beiden Tools abgedeckt werden können und dann eine ältere Windows-Version benötigen, um überhaupt noch zu funktionieren. Wer unter seinem Schreibtisch daher keinen Retro-PC mit Strom füttert, konnte bislang beispielsweise mit 'Virtual PC' ältere Windows-Betriebssysteme virtualisieren. Leider hat 'Microsoft' die Unterstützung dieses Tools für Betriebssysteme höher als Windows 7 eingestellt. Mit dem Nachfolger 'Hyper-V' (ab Windows 8) sind wir leider als Nostalgie-Zocker nicht zufrieden, da dort keinerlei grafische Schnittstellen (DirectX) im ausreichenden Maße genutzt werden können, die Spiele jedoch zwingend voraussetzen.

Eine sehr gute Alternative ist die für Privat-Anwender kostenfreie Version von 'VMWare Workstation Player'. Damit ältere Windows-Versionen zu virtualisieren ist kinderleicht. Sicherlich nur für die Hardcore-Retro-Zocker unter Euch interessant, kann im FAQ ab sofort nachgeschlagen werden, wie dieses Tool eingerichtet wird und eine Windows-Version (bspw. Windows 98SE) entsprechend virtuell zum Spielen alter Adventures verwendet werden kann.

Update: Im Zuge der Akualisierung der FAQ-Rubrik haben wir nun auch einige der älteren Anleitungen - beispielsweise durch aktuelle Screenshots - auf den neusten Stand gebracht. Für Musik-Enthusiasten haben wir übrigens unter 'ScummVM' nun auch den Punkt hinzufügt, wie man dort die von uns oft so hoch gepriesene Roland-MT32-Emulation aktivieren kann. Der Unterschied in der daraus resultierenden Musikwiedergabequalität ist jedenfalls massiv. Obgleich wir uns wiederholen, aber wer einmal die PC-Fassungen von 'Indiana Jones IV' oder 'Monkey Island II' mit dieser Emulation gespielt hat, wird nie mehr ohne diese Aufwertung spielen wollen.