Kolumnen
Off Topic
Blog
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max
The Dig
Vollgas
Zak McKracken

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2017
Adventures Unlimited

Kolumne 52
(Zu) lang ist's her
Part XII
18.02.2017


Kolumne 51
15 Jahre
'Adventures
Unlimited.de'
03.02.2017


'Silence'
Review
26.01.2017


'Flight of the
Amazon Queen'
Klassiker-Review
(neu aufgelegt)
12.01.2017

ältere Artikel

Geniale PC-
Spiele-Franchises
Unvergessene Spieleserien, die jeder kennen sollte
(bislang 3 Parts)


(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 12 Parts)


Die besten 25
Adventures aller Zeiten
Rein subjektiv die für uns besten 25 Abenteuerspiele
(beendet - 5 Parts)


Ungereimtheiten in
Adventure-Perlen
Auch Legenden
machen Fehler
(Bonus: Trivia-Infos)
(bislang 6 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'Syberia III'
Trailer
[Stream]
09.02.2017


'Thimbleweed Park'
Preview-Version
im Video
[Stream]
07.02.2017


'Amiga Story'
Dokumentation
(ca. 2h / engl.)
[Stream]
07.02.2017


'Psychonauts II'
Quarry Art
Test Video
[Stream]
06.02.2017


'Thimbleweed Park'
Charakter-Trailer #3: Ransome
[Stream]
20.01.2017


'Watch Over
Christmas'
Demo
(Fan-Projekt)
[Online]
07.01.2017


'Indiana Jones IV -
Special Edition'
Demo
(Fan-Projekt)
[581 MByte]
02.01.2017
Hersteller: Project Three Interactive
Vertrieb: Project Three Interactive
Steuerung: Maus
Systemanforderungen: Win 98/2000/ME/XP / Pentium III 700 MHz / 128 MB RAM / ca. 285 MB Festplatte
USK: Freigabe ohne Altersbeschränkung
Offizielle Webseite: www.alidagame.com
Die Rockband Alida feiert riesigen Erfolg mit ihrer Musik. So können sich die vier Musiker kaum vor den Fans retten und schwimmen im Geld. Doch anstatt es wie ein berühmter Enterich zu bunkern, steckt die Band dieses in den Bau einer Insel, 16 km vor der Küste Australiens. Diese Insel soll die Form einer gigantischen Gitarre haben und mittels tonnenschwerer Technik sogar spielbar sein. Doch kurz vor Fertigstellung des Kolosses schwindet der Erfolg und die Band lernt die wichtigste Regel im Showgeschäft kennen: "Wer nach oben steigt, fällt ebenso schnell wieder herunter". Die Mitglieder entschließen sich zur Trennung und das monströse Bauwerk liegt seitdem nun schon 15 Jahre ungenutzt vor Australien. Nach all diesen Jahren planen die Manager ein erneutes Treffen unter den Vieren. Arin ist der erste, der die Insel erreicht und seit dem verschwunden. Wir werden nun - mit einer Halskette als Erkennungsbeweis - entsandt, um diesen auf der Insel zu finden.
'Myst'-ische Reise im Postkarten-Format
Kaum hat man das Spiel gestartet, gibt's auch gleich den ersten Dämpfer: Die Auflösung muss selbstständig in Windows auf 640x480 Bildpunkte herabgesetzt werden - denn je höher die Auflösung, je kleiner wird der Bildschirm, auf dem 'Alida' dann gespielt werden kann. Bei uns reichte dies dann gerade einmal bis zur Postkartengröße. Bei einem Spiel, das 2004 auf die Spieler losgelassen wird, hätte man schon mehr erwarten dürfen. Vor 10 Jahren wäre das, aufgrund kleiner Auflösungen, noch in Ordnung gewesen, aber heute völlig unzeitgemäß. Überhaupt erweckt das Adventure den Anschein, als wäre es vor langer Zeit entwickelt worden. Die Grafik ist völlig veraltet und teilweise kann hier das erste 'Myst' aus dem Jahre 1993 mehr punkten.
Eine starre Welt
Die Welt von 'Alida' ist regungs- und bewegungslos. Man trifft nur sehr selten auf animierte Objekte und die sind dann auch noch sehr dürftig integriert, dass man selbst als Laie problemlos die Ränder der Animation erkennt. Ansonsten kann die Welt zwar schon mit gewisser Abwechslung glänzen, doch das rettet aufgrund einfacher Modelle nicht über die altbackene grafische Präsentation hinweg.
Sound und Musik
Die Soundeffekte reißen keinen vom Hocker und wirklich punkten kann 'Alida' im Grunde nur mit der Musikuntermalung. Die ist zum Teil gut gelungen, passt sich den Gegebenheiten gekonnt an und vermittelt viel Atmosphäre. Letzteres geht aber wieder verloren, wenn man die Sprachausgabe zu hören bekommt. Hier wurde deutlich hörbar gespart, was das Zeug hält, da braucht man sich auch nicht mehr zu wundern, wenn Charakter völlig unsynchron mit dem Gesprochenen die Lippen bewegen.
Steuerung und Rätsel
Die Steuerung ist denkbar einfach gelöst. Der Mausklick sagt auch hier, wo es langgeht. Einfach auf den jeweiligen Bildrand klicken und schon wird auf den nächsten Screen umgeschaltet. Die Rätsel beginnen teils noch sehr einfach - und gleichen der Machart von 'Myst' wie ein Ei dem Anderen. Im späteren Verlaufe des Abenteuers gibt es schon härtere Kopfnüsse.
Boni, die die Welt nicht braucht
'Alida' kommt auf einer DVD daher und bietet neben dem Hauptprogramm zahlreiche extra Features, wie u.a. ein Making-of, ein Interview mit dem Schöpfer oder auch Outtakes vom Dreh. Das mag sich durchaus gut anhören, doch sind die Videos so interessant, dass man seinen Schlummertrunk ruhig weglassen kann. Das Spiel an sich fasziniert schon so wenig und das Zusatzmaterial verspricht nur uninteressante Langeweile. Wer sich nicht wirklich uneingeschränkt für das Spiel interessiert, sollte hier keinen Blick verschwenden.
Wir fassen zusammen
Es ist sehr schade, dass 'Alida' erst jetzt auf den Markt kommt. Vor 10 Jahren wäre dies sicher als Perle des Genres gepriesen worden, aber uns hat die Suche nach dem verschwundenen Bandmitglied keinen wirklichen Spaß gemacht. Die 95% Wertung von 'eTorchest' auf der Verpackung ist für uns völlig unverständlich und wir stellten uns mehr als einmal die Frage, ob wir dieselbe Version vorliegen haben.

Kommentare

- das Forum hat noch keinen Beitrag -

Eigenen Kommentar erstellen:

Name:
E-Mail: (optional)

Bitte diese Zeichenfolge eingeben und die Zahl zwei dazuaddieren:

Captcha Code
HTML ist deaktiviert | max. 2500 Zeichen

Script by Alex