The Hoff: Wie funktioniert Monkey island 4 auf ResidualVM ?
(11.01.2018, 11:36 Uhr)

Falko Tetzner: Hallo The Hoff,

In der momentanen Release-Fassung wird es noch nicht (voll) unterstützt. Du musst hierfür den "Daily Build" installieren, den Du auf der Downloadseite des Projekts ganz unten findest. Anschließend musst Du ein Verzeichnis auf Deinem PC erstellen und dort alle *.m4b-Dateien, sowie die Ordner "Movies" und "Textures" beider CDs hineinkopieren. Die voiceall.m4b ist auf beiden CDs identisch und muss nur einmal transferiert werden. Die Datei Textures/FullMonkeyMap.imt der ersten CD muss in FullMonkeyMap1.imt und die der zweiten in FullMonkeyMap2.imt unbenannt werden. Das sollte es sein. Nun das Verzeichnis in ResidualVM einbinden und spielen.

Da das jedoch alles noch in einem frühen Stadium ist, würde ich Dir eine andere und simplere Möglichkeit empfehlen: In unserem Monkey-Island-IV-Review hier auf dem Portal findest Du in der blauen Infobox ein Tool, mit dem Du 'Monkey Island IV' ohne Probleme selbst unter Windows 10 spielen kannst. Ich nutze das selbst in dieser Form - klappt problemlos. Ich kann es sehr empfehlen. Wenn Du da Hilfe brauchst, einfach noch einmal melden.
(11.01.2018, 14:22 Uhr)

The Hoff: Ob die jemals eine point a Click Steuerung programieren werden wie bei Grim Fandango ? Wäre auf jedenfall besser , da ich Grim Fandango auch schon über Point a Click gespielt habe
(13.01.2018, 13:00 Uhr)

Falko Tetzner: Das ist eine gute Frage. Bei 'Grim Fandango' gab's ja - wie Du richtig schreibst - einen Fan-Patch, der eine Maussteuerung ermöglichte, die dann später sogar in die Remastered-Version übernommen wurde. Das Spiel hat eben seine Fangemeinde.

Der vierte Monkey-Island-Part hingegen ist äußerst zwiegespalten von den Fans aufgenommen und von nicht wenigen bis heute nie angefasst worden. Vielleicht hat deshalb kein Maus-Patch je das Licht der Welt erblickt. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
(13.01.2018, 19:11 Uhr)

Hans: Wie funktioniert Myst 3 Exile denn.
Ich habe alle *.m3a Dateien in einen Ordner kopiert aber es startet nicht.
Habe die CD-Version(deutsch) mit 4 CDs.
Hoffe es kann jemand helfen.
(02.03.2018, 15:52 Uhr)

Falko Tetzner: Hallo Hans,

also grunsätzlich ist das recht einfach. Du musst lediglich sämtliche Dateien der vier CDs in einem Verzeichnis zusammenführen. Das Spielen direkt von den CDs wird nicht unterstützt.

Also wie folgt:

(1) Lege ein neues Verzeichnis namens 'Myst III' o.ä. auf Deiner Festplatte an

(2) Kopiere nun alle Dateien und Ornder der vier CDs in eben dieses Verzeichnis. Sollte er Dateien überschreiben wollen, dann einfach bejahen (sind dann ohnehin dieselben)

(3) Öffne 'ResdidualVM' und binde das 'Myst III'-Verzeichnis Deiner Festplatte ein (das funktioniert identisch zu 'ScummVM'. Schaue einfach in unserem FAQ hier auf 'Adventures Unlimited' nach, wenn Du Hilfe brauchst. Du findest es links unter "Specials" als letzten Punkt.)

(4) Wenn Du darauf hingewiesen wird, dass Du ein Update installieren sollst (da letzte wird voraussgesetzt), dann tu das. Sollte das nicht direkt via 'ResidualVM' funkionieren, dann kannst Du es auch in unserer Download-Rubrik unter "Patches" herunterladen (Myst III: Update v1.72) und kopierst es einfach (entpackt aus dem ZIP) mit in das Spieleverzeichnis

(5) Starte das Spiele erneut und nun Viel Spaß beim Rätseln

Hinweis: Wenn Du Unter "Spieleoptionen" das Häkchen für den Breitbildmodus setzt, wird ein 16:9-Monitor voll unterstützt und die schwarzen Ränder links und rechts verschwinden (das Spiel ist ursprünglich für 4:3-Monitor entworfen worden)

Ich bin momentan leider nicht in der Nähe meines Spiele-PCs. Sollte meine Anleitung nicht funktionieren oder Du noch Fragen hast, melde Dich einfach noch einmal nächste Woche an dieser Stelle. Dann kann ich Dir 100% sagen, wie es bei mir eingerichtet ist und funktioniert.
(03.03.2018, 11:45 Uhr)

Hans: Danke für deine Antwort.
Habe alle Dateien und Ordner in ein Verzeichis auf der Festplatte kopiert und es fuktioniert nicht.
EFMI und Grim Fandango laufen beide auf Residualvm.
Meine Myst 3 CD-Version ist von 2001 für Windows und Macintosh.
Ich weiß nicht wo der Fehler liegt.
(05.03.2018, 17:35 Uhr)

Falko Tetzner: Nochmal Hallo Hans,

Also Deine Files sollten im Myst-III-Ordner wie folgt aussehen:

(1) Darin sollten drei Ordner sein: "bin", "Data" und "M3Data"

(2) Im Hauptverzeichnis musst Du den Patch platzieren (das ist nur eine *.exe Datei namens "M3.exe".) Wie gesagt, Du findest den bei uns unter Downloads (Myst III: Update v1.72). Anschließend hast Du also ZWEI M3.exe im Myst-III-Verzeichnis. Das erste ist direkt im Hauptverzeichnis, wo sich die oben genannten Ordner befinden (das ist der Patch) und die andere befindet sich im Ordner "bin". Die Letztere ist die originale Exe.

Versuche nun das Spiel einzubinden (Wichtig: den Quellordner einbinden, wo sich die gepatche "M3.exe" befindet!)

Sollte das immer noch nicht funktionieren, dann kann es auch daran liegen, dass einige der Files als "versteckt" unter Windows angezeigt werden. Dann hat 'ResidualVM' nämlich Probleme, diese zu erkennen. Man kann zwar bei der Spieleauswahl unten das Häkchen "Verstecke Dateien anzeigen" setzen, doch das funktioniert nicht immer. Klicke daher auf mit der rechten Maustaste auf den von Dir angelegten Myst-III-Ordner, wo sich alle Dateien darin befindet. Dann auf "Eigenschaften" und in dem öffnenden Fenster das Häkchen bei "Versteckt" entfernen. Auch wenn das nicht gesetzt ist, dann setze es selbst und entferne es gleich wieder. Anschließend wird unten "Übernehmen" anklickbar. Klicke darauf. Wenn Du gefragt wirst, ob auch alle Unterordner entsprechend mit einbezogen werden sollen, bejahe diese Frage mit "Änderungen für diesen Ordner, untergeordnete Ordner und Dateien übernehmen".

Nun noch einmal versuchen, 'Myst III' via 'ResidualVM' einzubinden. Sollte das immer noch nicht klappen, dann melde Dich gern wieder. Ich werde Dir so lange zur Seite stehen, bis es läuft :)
(05.03.2018, 20:13 Uhr)

Hans: Ich glaube den Fehler gefunden zu haben.
Im residualvm Forum haben auch Spieler der 4 CD-Version Probleme.
Die funktionierende Cd Version sollte vermutlich so aussehen:https://paste.ubuntu.com/24787122/.
Bei meiner Version fehlt der M3Data Ordner und der bin Ordner ist auch anders.
Hier mein CD Verzeichnis(CD1):
bin
Myst iii ger.dbd
ds32.dll
autorun.exe
demo32.exe
autorun.ini
secdrv.sys
Data
MACAnodes.m3a
.
MAWWnodes.m3a
id.m3i
directx8a


Auf den CDs2-4 sind der Data Ordner und der Disc2-4 Ordner.
Die m3.exe und die Setup Dateien sind auf CD1.
(06.03.2018, 18:06 Uhr)

Falko Tetzner: Hallo Hans,

ich verstehe ehrlich gesagt nicht, weshalb die Entwickler die CD-Version nicht bedacht haben. Ich habe tatsächlich die DVD-Variante und da ging's ohne Problem. Das hilft Dir natürlich an dieser Stelle erst einmal nicht weiter.

Habe auch mal weiter geschaut und würde mal schlussfolgern, dass ResidualVM auf eine ganz bestimmte Konstellation schaut, um das Spiel zumindest erst einmal zu erkennen.

(1) Er erwartet einen Ordner "bin", worin sich die M3.exe befinden muss - das hättest Du bereits

(2) Er erwartet einen Ordner "Data" in dem sich alle *.m3a-Dateien befinden

(3) Er wartet einen Ordner M3Data, wo sich weitere Dateien und Verzeichnisse befinden

Was ich versuchen würde, ist diese Struktur mit den Daten der CDs so gut es geht zu imitieren. Ich bin mir sicher, dass es funktioniert. Ist zwar eine blöde Fleißarbeit, aber einen Versuch ist das allemal wert. Ist echt ärgerlich das Ganze!
(07.03.2018, 15:02 Uhr)

Hans: Ich habe alles probiert und es fuktioniert nicht.
Da in der Readme steht das der M3Data Ordner vorausgesetzt wird bin ich mir sicher das nur die DVD Version läuft.
Hoffe das die Entwickler auch die CD Version noch implementieren.
Trotz allem danke für Deine Hilfe:)
(07.03.2018, 17:18 Uhr)

Falko Tetzner: Nun, Hans, ich habe ja eigentlich gar nicht helfen können. Ist wirklich ärgerlich das Ganze, denn in meinen Augen ist vor allem 'Myst III: Exile' der Beste Teil der Reihe und der 16:9-Modus, den 'ResidualVM' anbietet, macht dieses tolle Adventure dann auch noch fit für heutige Bildschirme. Ich hoffe, da kommt wirklich bald ein Update. Die Entwickler meinten ja, dass sie sich nun wieder verstärkt an ihren Interpreter setzen möchten. Hoffen wir das Beste! Ich wünsche Dir was :)
(08.03.2018, 08:53 Uhr)

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail: (optional)

Bitte diese Zeichenfolge eingeben und die Zahl zwei dazuaddieren:

Captcha Code
HTML ist deaktiviert

Script by Alex