Lamar: Na dann sag ich doch mal HERZLICHEN GLüBCKWUNSCH zur 8 !

Und bitte auch an die Reviews "Die Kunst des Mordens 3" und vor allem vom grottenschlechten "Das Geheimnis des Berghotels" denken :-))

Beim 2 würde mich anderer Leute Meinung mal sehr sehr interessieren.

Aber wie gesagt "Happy Birthday", und das kommt schon wieder in geregelte Bahnen bei euch.
(04.02.2010, 08:11 Uhr)

Juuunior: Meine besten Glückwünsche! Ihr macht ganz tolle Arbeit und solche Durststrecken kommen schonmal vor bei dem Riesenaufwand der in so einer Seite steckt. Und ich habe ja auch manchmal Durst ;)
Nein wirklich, weiter so. Das neue Design gefällt mir unglaublich gut, würde sogar sagen dass es das angenehmste Webseitendesign ist welches mir bisher untergekommen ist. Auch eure spielbegeisterte und nicht überkritische Art in den Tests gefällt mir.
Ich trink heut Abend ein Bier auf euch, Prost!
(04.02.2010, 14:18 Uhr)

okawango: Happy Birthday :-)
(04.02.2010, 14:40 Uhr)

BruderVerdruss: .
Auch meinerseits die herzlichsten Glückwünsche.
Möge Adventures Unlimited noch viele weitere Jahre als Heimstatt für alle Shooter/Action/H&S/Jump&Run-geschädigten Rätselfreunde zur erholsamen Verfügung stehen.
Und lasst euch nicht hetzen. Gut Ding braucht bekanntlich Weile.

@Lamar wegen "Das Geheimnis des Berghotels"
Ein leuchtendes Vorbild des Adventuregenres ist es wahrlich nicht. Ich hatte mir auch mehr davon versprochen, zumals angesichts des Inhalts der doch recht guten Website zum Game.
Das Ende fand ich aber trotzdem putzig, wenn auch weit weit hergeholt und an einem dünnen Faden hängend. Wenn ich "das Ende" schreibe, meine ich natürlich nur eins der möglichen Enden (gibt ja ein paar). Schade dass ich nicht schreiben kann, welches ich meine ohne zuviel zu spoilern.
Der schlimmste Stimmungstöter im Spiel ist m.E. noch nicht mal die Motivationslosigkeit des Protagonisten, sondern der Sprecher der Heldenfigur. Der ist sowas von unpassend. Und dann noch die gruselige Gesichtsanimation dazu.....
So long
BruderVerdruss
(04.02.2010, 19:18 Uhr)

Lamar: @ Bruder Verdruss :-))

Ich kann dem Spiel "Geheimnis/Berghotel" einiges verzeihen, sei es den Sound, die Grafik, die Figuren, die Gesichter und und und....aber absolut nicht verzeihen kann ich das Planlose hin und her laufen in dem Hotel, und das über 4 Stockwerke mit Keller gerechnet !

Man wetzt sich einen Wolf in dem Haus und draussen, und weiß trotzdem fast zu keiner Zeit, was man eigentlich tun soll !! Und hat man endlich jemanden gefunden zum quatschen, geht die Lauferei von vorne los.

Ein absolutes NO GO dieses Spiel !
(04.02.2010, 19:57 Uhr)

Ralf: Na dann gratulier ich euch auch ganz herzlich und hoffe inständig auf weitere 8 Jahre.
(05.02.2010, 07:50 Uhr)

Tom G.: Alles, Alles Gute Adventuresunlimited! :)
(10.02.2010, 23:28 Uhr)

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail: (optional)

Bitte diese Zeichenfolge eingeben und die Zahl zwei dazuaddieren:

Captcha Code
HTML ist deaktiviert

Script by Alex